Gewerbliches Mietrecht

Mietverträge rechtssicher gestalten und auslegen EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Programm

8.30 – 9.00
Empfang mit Kaffee und Tee
Ausgabe der Seminarunterlagen

9.00 – 9.15
Begrüßung durch EUROFORUM und Einführung durch den Seminarleiter des ersten Tages

  • Vorstellungsrunde der Teilnehmer und Formulierung der Teilnehmererwartungen

Joachim Schmidt, Rechtsanwalt, Schmalz Rechtsanwälte

9.15 – 10.30
Aktuelle Rahmenbedingungen, Anbahnung und Abschluss des Mietvertrags

  • Aktuelle Rahmenbedingungen im gewerblichen Mietrecht
  • Anbahnung des Mietvertrags
  • Taktik bei den Vertragsverhandlungen
  • Abschluss des Mietvertrags

Joachim Schmidt

10.30 – 11.00
Pause mit Kaffee und Tee

11.00 – 12.30
Form des Mietvertrages

  • Schriftform, Textform, digitale Signatur, notarielle Form
  • Transparenzgebot
  • AGB-Problematik
  • Abgrenzung Formularvertrag und Individualvereinbarung

Dr. Michael Schultz, Rechtsanwalt und Notar, Kanzlei Schultz & Seldeneck

12.30 – 13.45
Gemeinsames Mittagessen

13.45 – 15.15
Mietparteien und Parteienwechsel

  • Vermieter- und Mieterwechsel
  • Stellung der Vertragsparteien
  • Sonderprobleme: Vermietung vom Reißbrett, Übergang der Kaution
  • Untervermietung

Dr. Michael Schultz

15.15 – 15.45
Pause mit Kaffee und Tee

15.45 – 17.15
Mietgegenstand, Mietzweck und Gewährleistung

  • Mietgegenstand
  • Baubeschreibung, DIN-Normen, Standards
  • Greenbuilding, Nachhaltigkeit
  • Mietfläche und Flächenmanagement
  • Vertragszweck
  • Konkurrenzschutz und Betriebspflicht
  • Mängel und Gewährleistung

Joachim Schmidt

17.15 – 17.30
Abschlussdiskussion

17.30
Ende des ersten Seminartages

GET -TO GETHER
Im Anschluss an den ersten Tag findet ein gemeinsamer Umtrunk mit Teilnehmern und Referenten statt. Sie haben Zeit zur Klärung von Fragen in informeller Runde und zum Erfahrungsaustausch. Auch das Networking kommt hier nicht zu kurz!

Ihr Tagungshotel

Am Abend des ersten Veranstaltungtages lädt Sie das Hotel Concorde Berlin herzlich zu einem Umtrunk ein.

8.30 – 9.00
Empfang mit Kaffee und Tee

9.00 – 9.10
Begrüßung durch den Seminarleiter des zweiten Tages
Dr. Michael Schultz

9.10 – 10.30
Miete, Umsatzsteuer und Wertsicherung

  • Mietstruktur
  • Umsatzsteuer
  • Wertsicherung und Inflationsschutz
  • Option

Dr. Michael Schultz

10.30 – 11.00
Pause mit Kaffee und Tee

11.00 – 12.30
Nebenkosten und Kostenmanagement

  • Abgrenzung Betriebs- und Instandhaltungskosten
  • Prüfungsschema der ordnungsgemäßen Nebenkostenabrechnung
  • Nebenkostenkalkulation und Nachberechnung
  • Rückforderung, Verjährung und Verwirkung

Joachim Schmidt

12.30 – 13.45
Gemeinsames Mittagessen

13.45 – 15.15
Schönheitsreparaturen, Instandhaltung, Instandsetzung, Dach und Fach

  • Aktuelle Rechtsprechung zu Schönheitsreparaturen
  • Definitionen Instandhaltung und Instandsetzung
  • Abgrenzung exklusiv genutzte Flächen⁄Gemeinschaftsflächen
  • Gebäudetechnische Einrichtungen
  • Musterformulierung⁄Tarifwahl

Joachim Schmidt

15.15 – 15.45
Pause mit Kaffee und Tee

15.45 – 16.45
Aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Oberlandesgerichte aus 2012
Dr. Michael Schultz

16.45
Ende des Seminars