Haftpflicht 2012

Strukturen, Herausforderungen, Trends EUROFORUM JahrestagungDiese Veranstaltung hat bereits am 19. und 20. Januar 2012 in Hamburg stattgefunden!

Rückblick Jahrestagung Haftpflicht 2012

„Der Haftpflichtmarkt ist im Umbruch“, war das Kredo auf der 14. EUROFORUM Jahrestagung Haftpflicht am 19. und 20. Januar 2012 in Hamburg.

Mehr als 200 Teilnehmer haben sich zum jährlichen Branchentreff der Haftpflichtbranche in Hamburg versammelt. Für viele Teilnehmer ist die Jahrestagung ein Muss, nicht nur wegen der zahlreichen Fachvorträge und Podiumsdiskussionen, sondern auch weil man sich trifft, um sich auszutauschen, zu networken, um alte Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen.

Traditionell drehte sich am ersten Tag der Jahrestagung alles um die allgemeine Haftpflichtversicherung, um neue Entwicklungen, Trends und Internationales.

Das waren die Themen im Überblick:

  • Herausforderung Haftpflichtversicherung – Antworten zu einer sich ändernden Risikolandschaft
  • Globalisierung: Was bedeutet die zunehmende Internationalisierung?
  • Internationaler Haftpflichtmarkt: Produkthaftung in USA, Sanktionsklauseln
  • Mittelständische Industrie: Ein Markt mit Zukunft?
  • Anforderungen an den Industrieversicherer: Ein Blick in die Produktwirtschaft
  • Erneuerbare Energien und alles wird gut?
  • Katastrophen in der Haftpflichtversicherung: Schadenfälle und Szenarien

Am zweiten Tag stand wie immer die D&O-Versicherung im Fokus:

  • Claim Governance in der D&O Versicherung: Zeit für einen D&O-Schadenkodex?
  • Aktuelle Herausforderungen aus Versicherungsnehmersicht
  • Exzedentenversicherung: Vergleichsszenarien und Rechtsgrundlagen
  • D&O-Facilities, Prämien, Policen, Bedingungserweiterungen: Wohin geht der Markt?
  • D&O International: Internationale Entwicklungen in den Financial Lines Versicherungen
  • Haftung und Deckung im Ausland: Überblick über verschiedene Länder