Hochschule 2011

Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft EUROFORUM ExzellenzforumDiese Veranstaltung hat bereits am 14. und 15. November 2011 in Köln stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 14. und 15. November 2011 in Köln stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!
Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen.

Benjamin Franklin

Universitäten, Fachhochschulen und Business Schools im Austausch mit der Wirtschaft

Themen des Exzellenzforums sind u.a.:

  • Deutschland-Stipendium – Aufbruch zu einer neuen Stipendien-Kultur?
  • Akademisches Franchising – Zwischen akademischem Anspruch und ökonomischem Nutzen
  • Stiftungsprofessuren – Brauchen wir einen „code of conduct“?
  • Best Practice Block: Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft
  • Bologna: Blockaden & Boom – Lernkonzepte im Spannungsbogen von Hochschulen und Unternehmen
  • Quartäre Bildung – Professionalisierung des universitären Lernangebots

Warum sollten Sie teilnehmen?

"Hochschulen sind Unternehmen – und sollten auch so geführt werden. In dieser Hinsicht können sie viel von der Wirtschaft lernen. Andererseits betreiben gute Hochschulen forschungsorientierte Bildung. Sie sind Orte des ergebnisoffenen Diskurses, des akademischen Wettstreits und des generationenübergreifenden Wissenstransfers. Sie sind deshalb Orte der Erkenntnis und der Kreativität. In dieser Hinsicht kann die Wirtschaft von ihnen lernen."

Dr. Hariolf Wenzler, Geschäftsführer, Bucerius Law School
(Vorsitzender des 2. Konferenztages)

Universitäten, Fachhochschulen, Business Schools:
Der Wettbewerb verschärft sich, national und international treten Universitäten zunehmend in Konkurrenz um finanzielle Mittel, exzellente Forscher, erwartungsvolle Studierende und nicht zuletzt die eigene Reputation.

Diskutieren Sie auf der Konferenz über den harmonischen Dreiklang von Forschung, Lehre und Finanzen.

Wirtschaft:
Profitieren Sie vom „Think Tank Hochschule“ und lernen Sie, wie Sie das Innovationspotential von Forschung und Lehre gewinnbringend für sich nutzen können. Erleben Sie, wie facettenreich der Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ist.

Erfahren Sie, wie Sie die Hochschule als Zukunftspartner für Ihr Unternehmen gewinnen – kurz: Lassen Sie sich inspirieren und werden Sie Kooperationspartner der Wissenschaft.

Best Practice-Block „Think Tank Hochschule“:
Erfahren Sie, wie erfolgreicher Transfer funktionieren kann:
Humboldt-Innovation GmbH, InnovationsAllianz der NRWHochschulen e.V., KoWi, TechnologieRegion Karlsruhe GbR, TransMIT, true fruits GmbH, Stiftung Charité.

Treffen Sie auf:

  • Präsidenten, Rektoren, Vizepräsidenten, Kanzler, Justitiare, Dekane und Vertreter
  • Professoren und Dozenten
  • Vertreter der Hochschulverwaltung
  • Leiter und Mitarbeiter von Patentverwertungsgesellschaften
  • Leiter von universitären Transferstellen, Fundraising-Abteilungen und Career Centern
  • Führungskräfte aus Industrie und Wirtschaft (Personalleiter, Recruiting-Verantwortliche, Kooperations-Beauftragte, Forschungsleiter, Produktentwickler, Leiter des Hochschulmarketings)

In Zusammenarbeit mit:

Unsere Medienpartner: