Immissionsschutzrecht im Wandel

Aktuelle Entwicklungen für Anlagenbetreiber EUROFORUM JahrestagungDiese Veranstaltung hat bereits am 27. bis 29. November 2012 in Düsseldorf stattgefunden!

+ Erstmals für Sie: Workshop zur IED-Richtlinie am 3. Tag

  • Aktuelle Rechtsprechung zum Immissionsschutzrecht und zum Umweltrechtsschutz
  • Umsetzung der IED-Richtlinie
  • Emissionshandel
  • Das neue Kreislaufwirtschaftsrecht
  • Neue wasserrechtliche Anforderungen
  • Seveso-III-Richtlinie – Stand des Rechtsetzungsverfahrens
  • Hürden der Anlagenzulassung
  • Raumplanerische Steuerung von Industrieanlagen

Diskutieren Sie mit diesen und weiteren Experten

  • Prof. Dr. Martin Beckmann, Baumeister Rechtsanwälte
  • Prof. Dr. Walter Frenz, RWTH Aachen
  • Prof. Dr. Jürgen Held, OVG Rheinland-Pfalz
  • Dr. Stephanus Jakobs, ThyssenKrupp Steel Europe AG
  • Ministerialdirigent Dr. Norbert Salomon,  BMU

  • Dr. Joachim Schwab, Bezirksregierung Köln
  • Prof. Dr. Max-Jürgen Seibert, OVG Nordrhein-Westfalen
  • Hermann Spillecke, MKULNV NRW
  • Dr. Siegfried Waskow, BMU
  • Dr. Norbert Wiese, LANUV NRW

"Zertifiziert durch LANUV"

Von der Genehmigung über die Kontrolle bis zum Betrieb von Anlagen…

…die etablierte Jahrestagung "Immissionsschutzrecht im Wandel" bietet Ihnen auch 2012 wieder die Möglichkeit, sich über die aktuellen rechtlichen Entwicklungen im Immissionsschutzrecht auf den neuesten Stand zu bringen. Es gibt im Bereich des Umwelt- und Immissionsschutzrechts derzeit viele Baustellen, die eine Auffrischung Ihrer Kenntnisse erforderlich machen: Das neue Kreislaufwirtschaftsrecht, aktuelle Rechtsprechung zum Immissionsschutzrecht oder relevante Änderungen im Rahmen der Seveso-III-Richtlinie. Allem voran die Umsetzung der Richtlinie über die integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung (IED-Richtlinie) zieht zahlreiche Gesetzesnovellen und neue Überwachungspflichten nach sich. Aus diesem Grund bietet EUROFORUM in diesem Jahr erstmalig am dritten Veranstaltungstag einen Workshop an, welcher die Umsetzung der IED-Richtlinie und deren Folgen für Anlagenbetreiber aus Perspektive von Recht und Praxis vertieft.

6 gute Gründe für Ihre Teilnahme an Jahrestagung und Workshop:

  • Die Jahrestagung und der Workshop sind behördlich anerkannt als Fortbildungslehrgang für Immissions- und Störfallbeauftragte – zertifiziert durch das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW. Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat.
  • In unserem separat buchbaren Workshop zur Umsetzung der IED-Richtlinie können Sie Ihr Wissen zu diesem hochaktuellen Thema vertiefen.
  • Entscheider aus dem Bundesministerium bringen Sie auf den neuesten Stand der Vorhaben.
  • Vertreter der Rechtsprechung erläutern Ihnen die aktuelle Rechtsprechung zum Immissionsschutzrecht.
  • Bei der stimmungsvollen Abendveranstaltung können Sie sich mit Referenten und Teilnehmern austauschen.
  • Sie erhalten hochwertige Tagungsunterlagen zum Nachbereiten für Ihre Praxis.

Für wen wurde diese Jahrestagung konzipiert?

  • Leitende Mitarbeiter und betriebliche Beauftragte, insbesondere aus den Bereichen
    • Umweltschutz
    • Sicherheit
    • Immissionsschutz
    • Gewässerschutz
    • Entsorgung
    • Recht
  • Rechtsanwälte und Berater mit Fokus auf Umweltrecht und betrieblichen Umweltschutz