EUROFORUM-KONFERENZ

Intraday-Handel Strom + Gas

Zunehmende Dynamisierung des Marktes: Nutzen Sie die Treiber Automatisierung, Algo-Trading und KI EUROFORUM Konferenz5. und 6. Dezember 2019, Frankfurt am Main

Der Kurzfristhandel hat Hochkonjunktur!

Der Intraday-Markt steht derzeit hoch im Kurs, wenn es um die Vermarktung von Flexibilitäten geht. Gerade der deutsche Markt zeichnet sich durch hohe Liquidität und attraktive Preise aus.

Es verwundert daher nicht, dass insbesondere Stadtwerke dieses kurzfristige Marktsegment für sich entdecken. Doch lohnt sich der Aufwand mit Börsenzulassung, entsprechender IT und 24/7-Schichtdienst? Oder ist es wirtschaftlicher, sich mit Partnern zusammenzutun?



Algo-Trading, KI, internationale Märkte, Gas

Digitalisierung und Automatisierung sind essentielle Treiber des Marktes. Algo-Trading ist aus den etablierten Handelshäusern nicht mehr wegzudenken – Künstliche Intelligenz ist jetzt der nächste Schritt. Löst der Roboter künftig den Trader ab?

Mit Österreich, Schweiz und UK rücken neue Märkte in den Fokus: Was passiert in den europäischen Nachbarländern? Wie funktioniert XBID in der Praxis?

Der Trader entdeckt jetzt auch den Gasmarkt für sich. Erste Erfahrungen mit Algo-Trading im Gasmarkt werden aktuell gemacht. Über die Sinnhaftigkeit wird (noch) spekuliert.

Diskutieren Sie mit und nutzen Sie diese Plattform, um sich über aktuelle Trends rund um den Kurzfristhandel zu informieren und mit Intraday-Händlern ins Gespräch zu kommen. Werden Sie Teil einer wachsenden Community!

Abonnieren Sie den monatlichen E-Mail Newsletter und erhalten Sie aktuelle und interessante Informationen zu Ihren Schwerpunktthemen: www.euroforum.de/newsletter



www.twitter.com/energie_live

www.facebook.com/euroforum.de

www.euroforum.de/news