5. EUROFORUM-Jahrestagung

ISO 26262

Auswirkungen der neuen Norm auf sicherheitsrelevante elektrische/elektronische Systeme in Kraftfahrzeugen EUROFORUM JahrestagungDiese Veranstaltung hat bereits am 17. bis 19. September 2013 in Leinfelden-Echterdingen / Stuttgart stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 17. bis 19. September 2013 in Leinfelden-Echterdingen / Stuttgart stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!> Tagungsunterlagen bestellen!


Die Themen im Überblick

  • Anwendungsdomänen
  • Automotive Security
  • Systeme und Architektur
  • Prozesse
  • Rechtliche Aspekte
  • Hardware und Metriken
  • Software, Tools und Methoden



SPECIAL
Automotive Security und ihre Wechselwirkungen mit Funktionaler Sicherheit

Vorsitz

Prof. Dr Dr h.c. Manfred Broy,
Ordinarius Software & Systems Engineering, Technical University Munich, Informatics Institute


Diskutieren Sie mit diesen Experten

  • AbsInt Angewandte Informatik GmbH
  • ACE Associated Compiler Experts bv
  • Berner & Mattner Systemtechnik GmbH
  • Bird & Bird LLP
  • Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG
  • Daimler AG
  • ESCRYPT GmbH - Embedded Security
  • ETAS GmbH
  • Fachhochschule FH Campus Wien
  • FEV GmbH
  • Institut für Qualitäts- und Zuverlässigkeitsmanagement GmbH
  • Institute for Quality, Safety and Transportation GmbH (iQST)
  • KUGLER MAA G CIE GmbH
  • MAGNA Powertrain AG & Co. KG
  • Method Park Software AG
  • MIRA Limited
  • Model Engineering Solutions GmbH
  • Noerr LLP
  • ON Semiconductor
  • Prozesswerk GmbH
  • Robert Bosch GmbH
  • samoconsult GmbH
  • ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH
  • SGS-TÜV Saar GmbH
  • Skytechnology srl
  • Tagueri AG
  • TATA ELXSI
  • TTTech Automotive GmbH
  • University of Duisburg-Essen
  • University of Konstanz
  • VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH
  • Validas AG
  • Volkswagen AG

5 gute Gründe für Ihre Konferenzteilnahme

  • Das eigene Wissen und das eigene Netzwerk zum Thema ISO 26262 erweitern sowie vorhandene Geschäftskontakte pflegen und vertiefen.
  • Eigene Herausforderungen mit ISO 26262-Experten diskutieren.
  • Stärken und Schwächen Ihrer gegenwärtigen ISO 26262-Strategien identifizieren, indem Sie die Modelle anderer Hersteller kennen lernen.
  • Lernen, was funktioniert und was nicht funktioniert, indem Sie hören, wie andere Firmen mit ISO 26262 verfahren.
  • Ihren ROI steigern, indem Sie Geld und Zeit in Ihrer Firma sparen – ISO 26262-Ansätze und Methoden gleich beim ersten Mal richtig machen.