16. Euroforum-Jahrestagung

IT für Versicherungen

Ihre Versicherungs-IT-Plattform für den deutschsprachigen Raum! EUROFORUM JahrestagungDiese Veranstaltung hat bereits am 12. und 13. September 2011 in München stattgefunden!

Programm

9.00–9.30
Empfang mit Kaffee und Tee
Ausgabe der Tagungsunterlagen

9.30–9.45
Begrüßung und Eröffnung der 16. Jahrestagung
Prof. Dr. Jürgen Bott, Fachhochschule Kaiserslautern

Die IT in Versicherungen:
Challenge in einem internationalen Umfeld

9.45–10.30
Globalisierung und Industrialisierung von IT Services – Ein Praxisbericht der Zurich Gruppe

  • Notwendigkeiten/Besonderheiten in einem globalen Umfeld
  • Sourcing Environment und Multi-Vendor-Strategie
  • Zentralisierung vs. Dezentralisierung

Urs Vetsch, CIO Emerging Markets, Zurich Financial Services

10.30–11.15
Hub and Spokes der ERGO Austria Gruppe – Drehscheibe Wien

  • Versicherung im Quantensprung – Herausforderungen der IT
  • Zentrale Services für Internationale Gemeinschaft
  • Integration, Migration, Green-Field

Christoph Thiel, Mitglied der Geschäftsführung, ERGO Austria Gruppe

11.15–11.45 Pause mit Kaffee und Tee

11.45–12.30
Intelligente IT-Lösungen zur Unterstützung des Vertriebs

  • Wenn Technologie die Kundenbeziehung verändert:
    Kurzer Überblick zum Internet der Dinge und Mobiltelefon – wie sich Wirtschaft und Gesellschaft wandeln
  • Emotionalisierung & Industrialisierung: Anwendungsbeispiele in der Versicherungsindustrie aus Praxis und Labor
  • Innovation in der Versicherungsindustrie: Wie Versicherungsunternehmen mit dem anstehenden Wandel umgehen

Prof. Dr. Elgar Fleisch, Institute of Technology Management (ITEM-HSG), University of St. Gallen/Department of Management, Technology and Economics (D-MTEC), Swiss Federal Institute of Technology (ETH) Zurich

12.30–13.00
Podiumsdiskussion
Herausforderungen im internationalen Umfeld

Referenten des Vormittags

13.00–14.30 Gemeinsames Mittagessen

Innovative IT-Ansätze im Vertrieb – Tech-Trends und Social Media

14.30–15.15
Innovative Vertriebsunterstützung bei der Deutschen Vermögensberatung

  • Vorstellung der zukunftsweisenden IT-Lösungen für Vermögensberater
  • Bedeutung des Apple iPads in der Beratung
  • Vertriebliche Nutzung sozialer Netzwerke

Christian Glanz, Mitglied des Vorstandes, Deutsche Vermögensberatung AG

15.15–16.00
Industrialisierung vs. Individualisierung – IT-Unterstützung im Vertrieb

  • Mehrwertgenerierung und Kostenmanagement in der IT
  • Vertriebseffizienz und Kundenorientierung – Passt das zusammen?
  • Effektive IT-Unterstützung als Erfolgsfaktor

Dr. Stephan Kaufmann, Geschäftsführer, AWD Deutschland GmbH

16.00–16.15 Fragen und Diskussion
16.15–16.45 Pause mit Kaf fee und Tee

16.45–17.15
Kundenzugang 2015 – Durch Technologie und Innovation näher am Kunden

  • Innovation als Basis für strategischen Unternehmenserfolg. Was bedeutet Innovation für Google?
  • Warum Cloud Computing? Beispiele, Potenziale und Trends
  • Strategischer Einsatz von Google Tools: Online-Optimierung, Zukunftsplanung und schnellerer Workflow

York Scheunemann, Finance, Google Germany GmbH

17.15–17.45
Versicherungen und ihr privates Baufinanzierungsportfolio – Welche Rolle spielt die IT?

  • Die private Baufinanzierung als Ergänzungsprodukt erfolgreich aufsetzen
  • Investitionsbedarf contra Geschäftsvolumen: Was kann die IT leisten?
  • Cost Sharing und Kostenflexibilisierung mittels ASP

Hagen Luckert, Geschäftsführer, Hypotheken Management GmbH

17.45–18.00 Fragen und Diskussion
18.00 Ende des ersten Konferenztages

Im Anschluss an den ersten Konferenztag werden Sie herzlich zu einem Umtrunk mit Imbiss eingeladen. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Erfahrungen mit Teilnehmern und Referenten auszutauschen.

Am Abend des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das Dolce Munich Unterschleissheim in München herzlich zu einem Umtrunk ein.

8.30–9.00
Empfang mit Kaffee und Tee

9.00–9.15
Eröffnung des zweiten Konferenztages
Prof. Dr. Jürgen Bott

Der Kunde wählt… – auch die IT?
Real Time – Cloud Services – Prozesse – Security

9.15–10.00
Microsoft's Reise zum Real-Time Enterprise

  • CIO Deutschland in einer Global Services IT Organisation
  • Die Vision des „Real-Time Enterprise“
  • Real-Time Collaboration und Social Networking
  • Pro & Contra prozess-zentrische IT-Lösungen
  • MS IT und die “Cloud”

Dorothée Appel, CIO, Microsoft Deutschland GmbH

10.00–10.45
Sicherheit in Versicherungen – Neue Strategien für eine neue Welt

  • Prozessübergreifende Strategien und Maßnahmen: Sicherheit ist viel mehr als IT-Security
  • Sicherheitsmodelle: Herausforderungen und Lösungen
  • Informationsschutz in einer digitalen Welt 3.0

Michael Lardschneider, Chief Security Officer, MunichRe

10.45–11.00 Fragen und Diskussion
11.00–11.30 Pause mit Kaffee und Tee

11.30–12.15
Implementierung von Cloud Services auf Basis der Generali Service Automation Plattform
Dr. Anita Behle, Bereichsleiterin Infrastructure Engineering, Generali Deutschland Informatik Services GmbH

12.15–13.00
Vernetzung und Prozessoptimierung durch integratives Informationsmanagement

  • Strategisches IT-Management und IT-Governance: Integratives Informationsmanagement
  • Business Excellence erreichen – Beispiele für die Umsetzung: Prozessmanagement und wertorientiertes IT-Management

Dr. Stephan Peters, Mitglied des Vorstandes, Rhenus AG & Co. KG

13.00–13.15 
Abschlussdiskussion und Zusammenfassung

13.15–13.45 Gemeinsamer Imbiss

Ende der Jahrestagung