7. Anwender-Konferenz

IT-Sourcing 2020

Einkaufs- und Vertragsmodelle für das IT-Sourcing im Wandel EUROFORUM Anwender-Konferenz & Pre-Workshop16. bis 18. März 2020, Frankfurt am Main

Programm

16. MÄRZ 2020 [separat buchbar]

Aktuelle Rechtsaspekte des IT-Sourcing

Fachliche Leitung
Ulrich Bäumer LL.M. (GWU),

Dr. Timo Karsten, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beide Referenten sind Partner der internationalen Kanzlei Osborne Clarke

9.30 – 18.00 Uhr
Rechtliche Absicherung des Outsourcing-Projekts/des Know-hows

  • Vertragliche Schritte und Faktische Absicherung
  • Gewerblicher Rechtsschutz und Durchsetzbarkeit (int.)
  • Geheimhaltungsvereinbarungen / GeschgehG
  • Vertragsstrafen (durchsetzbar; Grenzen)

IT-Governance und IT-Sicherheit outgesourcter IT

  • EU-Datenschutz-Grundverordnung
  • Grundlagen des IT-Sicherheitsgesetzes
  • Integration der Sicherheitsanforderungen in die IT-Sourcing-Verträge
  • Compliance und Auditrechte

Outsourcing – rechtlicher Rahmen und Vertragsrecht

  • RfI-/RfP-Prozess rechtlich gestalten - Rahmenvertrag
  • Internationale Dimension der Verträge und Projekte
  • Garantien und Patronatserklärungen
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Rechtliche Compliance - Projektorganisation
  • Eskalation im Projekt - Ausstieg und Exit-Strategie
  • Besonderheiten bei Cloud-Projekten und Vertragsgestaltung agiler Softwareentwicklungsprojekte (z.B. Scrum)
  • Risiken der sogenannten indirekten Nutzung bei IT-Projekten
  • IT-Streitigkeiten - Handlungsempfehlungen für IT Einkäufer
  • Lizenzrechtliche Besonderheiten aus der Praxis

Fremdpersonaleinsatz in der IT-Industrie

  • Arbeitnehmerüberlassung, Werk- und Dienstverträgen
    • Abgrenzung der Vertragsformen und Voraussetzungen der Arbeitnehmerüberlassung
    • Vermeidung verdeckter Arbeitnehmerüberlassung/Scheinselbständigkeit
    • Ausgestaltung von Weisungsrechten (in Abgrenzung zum Direktionsrecht)
    • Rechtsichere Gestaltung von Werkvertrag, Dienstvertrag, Scrum (Agile IT-Entwicklung) aus arbeitsrechtlicher Sicht als Alternative zur AÜ
    • Arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen der Projektdurchführung
    • Exkurs: IT-Contractor - Solo- Selbstständige
    • Sourcing über Plattformen und Agenturen
    • Sozialversicherungsrechtliche Risiken
  • Auswirkungen der AÜG-Reform auf das IT Sourcing

17. – 18. MÄRZ 2020

Moderation
Christoph Lüder,
Director Sourcing, LEXTA GmbH
Markus Schwertz, Senior Manager, LEXTA GmbH

8.30 Empfang der Teilnehmer

9.00 Eröffnung der Konferenz durch die Moderatoren

KEYNOTE
IT-Sourcing: Einzige Konstante ist der ständige Wandel

  • Beobachtete Trends 2019/20 im Sourcingmarkt
  • Neue Herausforderungen für IT-Bereiche und Einkäufer
  • Neue Herausforderungen für die Anbieter

Frank Baumann, Geschäftsführender Gesellschafter, LEXTA GmbH

PRAXIS
Von der Sourcing-Strategie zur Umsetzung – Kompetenzshift bei Migros IT-Services

  • Die Strategie: Vom IT-Dienstleister zum Serviceintegrator
    • Aufbau des strategischen Sourcings
  • Die Umsetzung: Iteratives Sourcing als Enabler der Transformation
  • Die Nachbetrachtung: Erfolgsfaktoren / Rahmenbedingungen eines Schweizer 1st Generation-Outsourcings

Fabian Vögeli, Head of the Office to the CIO, Migros-Genossenschafts-Bund

PRAXIS
Digitaler Wandel in den Vertragsmanagement-Prozessen unter Einbeziehung der IT

  • Ziele, Einflussfaktoren und Beteiligte im IT-Vertragsmanagement
  • Analyse von verwendeten Tools
  • Voraussetzungen und Anforderungen für ganzheitliches Contract Lifecycle Management und Software

Geronimo Fritsch, Head of Contract Management, Balluff GmbH

PRAXIS
Going beyond the contract – getting to the untapped potential in the supply chain

  • Innovationspotenziale der Supplier für die strategische Weiterentwicklung nutzen am Beispiel der AirPlus Innovation Challenge
  • Providermanagement – mehr als Vertragsgestaltung und SLAs
  • Kriterien für die Providerbewertung in der digitalen Transformation

Tanja Vierneisel, Senior Manager Sourcing Strategy & Governance, AirPlus International

PRAXIS
Integriertes Service- und Vertragsmanagement – Vorteile für interne Kunden und Einkauf

  • Integration von Lieferantenverträgen, Lizenzvereinbarungen & SLAs in ein Shopsystem für interne Kunden
  • Konsequenzen der Standardisierung auf  Einkaufspolitik & „Schatten-IT“ der Anwender
  • Mehrwert durch systematische Analysen und Anpassungen der Warenkörbe & Vertragskonditionen

Gerhard Holzer, Leiter IT & Datenschutz-Koordinator, Malteser Hilfsdienst gGmbH Region Nord/Ost

PRAXIS
Contracting und Vendor Management in agilen Projekten

  • Warum setzen wir vermehrt auf agile Methoden?
  • Wie wirkt sich diese Flexibilität und Volatilität auf meine (Werk)Verträge mit IT Dienstleistern aus?
  • Wie gelingt es, den Dienstleister aus vertraglicher Sicht in einem agilen Umfeld zu steuern und die Ergebnisse zu kontrollieren?

Stephanie Grebner, Head of IT Vendor Management (GIT-SVV), BSH Hausgeräte GmbH

Das IT-Sourcing im Wandel der digitalen Transformation

  • On-Premise versus Cloud: Status, Trends & Anforderungen im Hybrid Sourcing
  • CIO Agenda 2020: Investitionsschwerpunkte und Fokusthemen
  • Robot Process Automation: Wo stehen deutsche Unternehmen bei der Automatisierung?

Mario Zillmann, Partner, Lünendonk & Hossenfelder GmbH

PRAXIS
Anpassung des IT-Sourcing-Modells durch Cloud – erste Erfahrungen eines Netzbetreibers

  • Rahmenbedingungen eines Netzbetreibers
  • Der steinige Weg der Bestandslandschaft in die Cloud
  • Konsequenzen für die eigene IT-Organisation
  • Auswirkungen auf das IT-Sourcing

Robert Haastert, CIO, Energienetz Mitte GmbH

PRAXIS
Auswahl von Cloud-Services und -Anbietern unter Berücksichtigung regulatorischer Anforderungen. Wie betreibt man ein verantwortungsvolles Risikomanagement

  • Bewertung Cloud-fähiger Services
  • Anforderungen aus Compliance und Governance sowie Risiko-Management in der Provider-Auswahl
  • Vertragliche und organisatorische Rahmenbedingungen, Etablierung von Prozessen und Know-how

Marc Kaiser, Abteilungsleiter IT-Data Center Services, Westfälische Provinzial Versicherung Aktiengesellschaft

PRAXIS
Vom Personalmanagement zum Servicemanagement

  • Entscheidungskriterien für die Auswahl von Managed Services - Kosten- und Qualitätsziele
  • Kernelemente einer passgenauen Providerauswahl und Vertragsgestaltung
  • Organisatorischer Change: Neue Job-Profile, Rollen, Skills

Oliver Karle, IT Supplier Manager, D. Swarovski KG

PRAXIS
Sourcing-Strategien im Wandel der Zeit

  • Sourcing-Strategien als essentieller Erfolgsfaktor der Beschaffung
  • Sourcing-Modelle im Vergleich – Vor- und Nachteile, strategische Implikationen
  • Erfahrungswerte und Best Practices, jenseits des Hypes

Marcus Frantz, Konzern CIO, ÖBB-Holding AG

Speed-Dating im Sourcing – Erfahrungen auf dem Weg in die Partnerschaft

  • High on Emotion – Wenn das Bauchgefühl bei der bedingungslosen Objektivierung stört
  • Sekundenglück – In wenigen Minuten zur Longlist
  • Exit Poll – Das schnelle Meinungsbild am Ende des Termins

Christoph Lüder, Director Sourcing, LEXTA GmbH

Zeitplan

TAG 1 Vorträge: 9.00 - 16.00 | Besichtigung: 16.00 - 18.45
Get Together: ab 19.00
TAG 2 9.00 - 16.30