Spezialwissen

Kassenausschreibungen

Im Wettbewerb um Rabattverträge vorne sein EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Haben Sie Interesse an dieser Veranstaltung?

Eine Neuauflage dieser Veranstaltung ist zurzeit in Planung. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für Ihr Thema aufnehmen. Selbstverständlich können Sie auch gerne Wünsche äußern. Sobald sich unsere Planungen konkretisieren, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.



Krankenkassenausschreibungen 2012/2013 –
Welche Themen stehen im Fokus?

Erfahren Sie von unseren Referenten, wie die rechtlichen Spielräume ausgestaltet sind, Sie diese nutzen und so im Wettbewerb um Rabattverträge vorne sind!

Hochaktuelle Brisanz bei Rabattverträgen – Welche Auswirkungen hat das AMNOG?

  • Erfahren Sie, wie Sie Ausschreibungen für sich entscheiden
  • Informieren Sie sich über die richtungsweisenden Prozesse
  • Hören Sie, worauf Kassen bei Ausschreibungen achten
  • Lernen Sie, an welchen Fronten Ausschreibungen gewonnen werden
  • Bereiten Sie Ihr Unternehmen auf zukünftige Trends vor

Die Hot Topics 2012/2013 – Sind Sie gewappnet?

  • Unterkostenangebote
  • Ausschreibung patentgeschützter Präparate und Biosimilars
  • Gesamtsortimentsrabattverträge
  • Open-House- sowie faktisch patentverlängernde Rabattverträge
  • Und vieles mehr…

Fachkenntnis und Praxiswissen vermitteln Ihnen

Fachliche Leitung: Dr. Marc Gabriel, LL .M., Rechtsanwalt, Baker & McKenzie
Detlef Böhler, Leitungs- und Vertragsmanagement Arznei-, Heil- und Hilfsmittel, BARMER GEK
Dr. Gabriele Herlemann, Vorsitzende der 3. Vergabekammer des Bundes, Bundeskartellamt
Diplom-Volkswirtin Dagmar Wald-Eßer, Projektmanagerin Gesundheitspolitik, IMS Health GmbH & Co. OHG

Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen, unter anderem

  • Wie sieht die Zukunft der Rabattverträge aus?
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten haben die Vertragspartner?
  • Was sind die Key Learnings aus 2012?
  • Was bedeuten die aktuellen Entwicklungen für die kommenden Ausschreibungen?

An wen richtet sich das EUROFORUM-Seminar?

Geschäftsführer, Führungskräfte und leitende Mitarbeiter aus

  • Pharmazeutischen Unternehmen
  • Krankenkassen- und Versicherungen
  • Anwaltskanzleien

Insbesondere aus den Abteilungen:

  • Recht
  • Market Access/Gesundheitspolitik
  • Key Account Management
  • Marketing und Vertrieb
  • Tendermanagement
  • Business Development
  • Leistungs- und Vertragsmanagement