Kauf und Verkauf von Immobilienpaketen

EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Bald wieder im Programm.

Programm

Strategien, Bewertung und Strukturierung

13.00–13.30
Begrüßung mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Seminarunterlagen

13.30–13.45
Begrüßung durch EUROFORUM und den Seminarleiter, Abfrage der Erwartungen
Dr. Jan Kreikenbohm,
Rechtsanwalt, Partner, Kapellmann und Partner (ab 1.1.2012)

13.45–14.45
Welche Investitions- und Desinvestitionsstrategien sind erfolgreich, welche nicht?

  • Welche Kriterien müssen Deals erfüllen, um Anlegerinteresse zu gewinnen?
  • Verhandlung mit dem Distressed "Equity"
  • Verhandlung mit der Bank
  • Exit-Optionen

Thomas Landschreiber, Chief Investment Officer, Corestate Capital AG

14.45–15.45
Bewertung von Immobilienpaketen

  • Datenverarbeitung und –strukturierung in der Portfoliobewertung
  • Research
  • Projektsteuerung des Bewertungsprozesses
  • Bewertungsmethoden und Darstellungsformen

Harald Müller, Vorstand, Value AG

15.45–16.15
Pause mit Kaffee und Tee

16.15–18.00
Steuer- und gesellschaftsrechtliche Strukturierung

  • Rechtliche und steuerliche Ausrichtung der Transaktion an den wirtschaftlichen Zielen
  • Share Deal und Asset Deal, insbesondere aus steuerlicher Perspektive
  • Ertragsteuerliche Fragen bei Erwerb, Vermietung und späterem Desinvestment
  • Grunderwerbsteuer und Umsatzsteuer
  • Schiedsverfahrensklauseln zur Lösung von Streitigkeiten wegen zivil- und steuerrechtlicher Probleme

Prof. Dr. Karl-Georg Loritz, Fakultät für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Universität Bayreuth

18.00
Ende des ersten Tages

Im Anschluss an den ersten Tag findet ein gemeinsamer Umtrunk im Hotel statt. Nutzen Sie die Gelegenheit zu vertiefenden Gesprä‑ chen mit Referenten und Teilnehmern.

Ihr Tagungshotel

Am Abend des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das Hotel Palace Berlin herzlich zu einem Umtrunk ein.

Rechtliche, technische und finanzielle Aspekte

8.30–9.00
Empfang mit Kaffee und Tee

9.00–9.10
Begrüßung durch den Seminarleiter

9.10–11.00
Rechtsfragen bei Immobilienpaketverkäufen

  • Rechtliche Besonderheiten bei der Bildung von Immobilienpaketen
  • Gestaltung des Transaktionsablaufs im Bieterverfahren und bei Off-Market-Transaktionen
  • Immobilienrechtliche Knackpunkte für die Finanzierung, insbesondere unter grundbuchrechtlichen Aspekten
  • Vertragsgestaltung
  • Kaufpreisanfälligkeit und Sicherungsmöglichkeiten
  • Miet-, Pacht- und sonstige Vertragsverhältnisse: vertragliche Sicherung des Cash-Flows
  • Gewährleistung für Sach- und Rechtsmängel bei Immobilienpaketen
  • Altlasten und Umweltrecht
  • Rückübertragung einzelner Immobilien: Gestaltungsmöglichkeiten
  • Übernahme der Immobilie in Property- bzw. Asset-Management

Dr. Jan Kreikenbohm

11.00–11.30
Pause mit Kaffee und Tee

11.30–12.45
Technische und Umwelt Due Diligence

  • Begriffsbestimmung Technische und Umwelt Due Diligence; Einordnung in die Immobilien Due Diligence
  • Regelinhalte und besondere Inhalte
  • Elemente der Durchführung von Technischen und Umwelt Due Diligence Prüfungen
  • Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten

Dr. Thomas Herr, Geschäftsführender Gesellschafter, THProjektmanagement GmbH

12.45–13.45
Gemeinsames Mittagessen

13.45–14.45
Die Rolle der Banken bei der Finanzierung von großen Immobilienportfolios

  • Rolle der Bank bei großen Immobilientransaktionen
  • Welche Entscheidungskriterien werden herangezogen?
  • Kritische Punkte bei der Finanzierung eines Immobilienpaketes
  • Refinanzierung
  • Handlungsmöglichkeiten im Falle einer gescheiterten Immobilienfinanzierung

Leonhard Goebel, Bereichsleiter Immobilienfinanzierung, Berlin Hyp/Landesbank Berlin AG

14.45–15.00
Kurze Pause mit Kaffee und Tee

15.00–16.30
Fallstudie: Restrukturierung eines notleidenden Immobilienpakets von A-Z

  • Distressed Seller (Probleme in der Due Diligence)
  • Aufgaben des Eigentümers in der Business Plan Umsetzung
  • Auswahl, Steuerung und Überwachung der Dienstleister
  • Erfolgsrechnung

Thomas Landschreiber

16.30
Ende des Seminars