Praxiswissen Compliance im Gesundheitswesen –

Kooperationen im Gesundheitswesen rechtssicher gestalten

Fehlverhalten verhindern – Compliance sichern EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.


Vermeiden Sie Fehlverhalten –
Informieren Sie sich über aktuelle Fallstricke!

Die gegenwärtige Debatte zeigt – auch nach der BGH-Entscheidung im letzten Jahr ist noch keine Ruhe eingekehrt. Neue Gesetze zur Antikorruption und Strafrechtsprävention werden gefordert, Vorschläge unterbreitet und Diskussionen geführt. Doch wo beginnt Fehlverhalten? Welches Verhalten ist noch rechtmäßig? Erfahren Sie in zwei Tagen alles, was Sie wissen müssen.

Die neuesten Entwicklungen in der Korruptionsdebatte. Informieren Sie sich jetzt!

  • Was ist seit der BGH-Entscheidung alles passiert?
  • Wie sehen die Kooperationsstrukturen im Gesundheitswesen aktuell aus?
  • Update § 128 SGB V – Depot-, Beteiligungs- und Zuwendungsverbote
  • Beitrag der Pharmazeutischen Selbstkontrolle zur Strafrechtsprävention
  • Einblick in die Ermittlungsarbeit und aktuelle Fälle eines Staatsanwalts
  • Wertvolle Tipps und Handlungsempfehlungen aus der Praxis

UPDATE 2013 –
Aktuelle Entwicklungen im Berufs-, Sozial- und Strafrecht!


Fachkenntnisse und Praxiswissen vermitteln Ihnen

  • Fachliche Leitung: Dr. Daniel Geiger, Dierks + Bohle Rechtsanwälte
  • Dr. Holger Diener, Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie
  • Frank Keller, Techniker Krankenkasse
  • Markus Koppenleitner, Staatsanwaltschaft München
  • Martin Lenz, Verband der forschenden Arzneimittelhersteller
  • Dr. Karsten Scholz, Ärztekammer Niedersachsen
  • Juliane Streib, Techniker Krankenkasse
Kassen verfolgen 53 000 Betrugsfälle im Gesundheitswesen

[Handelsblatt, 18. Januar 2013]

Sie erhalten

  • ein Update Fehlverhalten im Gesundheitswesen – alles zu den neuesten Entwicklungen und Trends!
  • praxisrelevante Tipps und Handlungsempfehlungen für Ihre tägliche Arbeit!
  • aktuelle Fälle und Beispiele, wie Sie Kooperationen rechtmäßig gestalten!

Für wen ist das Seminar konzipiert?

Geschäftsführer, Vorstände, Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen

  • Recht
  • Compliance
  • Marketing und Vertrieb

aus der pharmazeutischen Industrie und der Medizinprodukteindustrie

Vorstände, Geschäftsführer, Verwaltungsleiter sowie Mitarbeiter aus

  • Krankenkassen
  • Ärztekammern und Kassenärztlichen Vereinigungen
  • Krankenhäusern
  • Sanitätshäusern
  • Apotheken
  • Großhandelsunternehmen

sowie Rechtsanwälte und Berater im Gesundheitswesen