Kreditprozesse der Zukunft

Der gewerbliche Kreditprozess im Spannungsfeld von Regulatorik, Effizienz und Risiko EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 28. und 29. November 2012 in Düsseldorf stattgefunden!

Referenten

Mascha Bethke
Dr. Carsten Düerkop,
WGZ BANK


Dr. Carsten Düerkop ist Direktor und Bereichsleiter Kredit und verantwortet seit 2004 sämtliche analytischen und kreditproduktiven Themenstellungen in der WGZ BANK AG. In dieser Eigenschaft fallen insbesondere auch die Kreditanalyse und Kreditprozessualität im Meta Kreditgeschäft mit den Volks- und Raiffeisenbanken sowie alle Themen rund um Kreditverträge und Kreditservicing mit dieser Kundengruppe in seinen Aufgabenbereich. Herr Dr. Düerkop hat zudem Aufsichtsratmandate bei Unternehmen der WGZ BANK Gruppe sowie im karitativen Bereich übernommen. Weiterhin engagiert er sich im Rahmen einschlägiger Lehraufträge. Vor seiner Tätigkeit als Bereichsleiter der WGZ BANK AG war Herr Dr. Düerkop nach Studien der technisch orientierten BWL in Stuttgart und Promotion an der TU Braunschweig Mitarbeiter und Führungskraft im Firmenkundengeschäft der NORD/LB.

Mascha Bethke
Dr. Gregor Hermes,
Deutsche Bundesbank

Mascha Bethke
Sascha Hübner,
KSC Kredit-Service-Center


Sascha Hübner ist seit 2011 Geschäftsführer der KSC GmbH. Zuvor war er von 2006 bis 2010 bei Kampmann, Berg & Partner, einer strategischen Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Financial Services, tätig. Herr Hübner war von 1998 bis 2005 bei The Boston Consulting Group beschäftigt und sammelte durch den Einsatz in verschiedenen Industrien, insbesondere in Financial Services, fundierte Erfahrungen.

Mascha Bethke
Holger Hürten,
VR-Bank Rhein-Sieg


Holger Hürten ist seit 2010 als Direktor für die Produktionsbank der VR-Bank Rhein-Sieg eG verantwortlich. Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann und des Studiums zum diplomierten Bankbetriebswirt an der Frankfurt School of Finance war Herr Hürten vorher in verschiedenen Führungspositionen im Vertrieb des Privatkundengeschäftes der VR-Bank Rhein-Sieg eG tätig.

Mascha Bethke
Marian Jank,
DB Kreditservice


Marian Jank ist Managing Director bei der DB Kredit Service GmbH. Nach seinem Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin betreute Herr Jank mittelständische Unternehmen bis er 1990 in die Deutsche Bank AG wechselte. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt seither in der Marktfolge: Changemanagement, Prozessoptimierung und Qualitätssicherung. Von 1990 bis 1993 war Herr Jank im Vertrieb für den Bereich Privatkundengeschäft tätig und verantwortete anschließend bis 2006 den Aufbau der KEBA Gesellschaft für interne Services mbH und führte das Geschäft der Gesellschaft. Seit 2008 baut er, neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der DB Kredit Service GmbH, die Dachorganisation DB Kredit Service mit einem Credit Middle Office und der GmbH auf.

Mascha Bethke
Axel Johannemann,
SZV

Mascha Bethke
Dr. Marco Kern,
Evangelische Kreditgenossenschaft


Dr. Marco Kern ist seit Juli 2010 Mitglied des Vorstandes der Evangelischen Kreditgenossenschaft eG und leitet dort die Bereiche Unternehmensentwicklung/-steuerung, Marktunterstützung Aktiv, Kreditmanagement sowie Interne Revision. Er begann 1996 seine berufliche Laufbahn mit der Ausbildung zum Bankkaufmann. 1999 schloss er die Fachhochschule Mainz als Diplom-Betriebswirt (FH) im Bereich Bank- und Finanzdienstleistung erfolgreich ab und promovierte 2008 an der Universität Rostock. 2007 wechselte Herr Dr. Kern von der Position des Projektleiters bei der Horváth & Partner GmbH zur Evangelischen Kreditgenossenschaft eG, um dort als Prokurist und Bereichsleiter mit den Schwerpunkten Controlling, Risikomanagement, Rechnungswesen, Vorstandsreferat sowie Unternehmensentwicklung tätig zu werden.

Mascha Bethke
Dr. Ingo Kipker,
Horváth & Partners Management Consultants


Dr. Ingo Kipker ist Partner bei Horváth & Partners. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt begann er seine berufliche Laufbahn als Consultant im Bereich Financial Services bei KPMG. Im Anschluss daran war er als Abteilungsleiter Roadmap (Strategische Projektplanung) bei der Gruppe Deutsche Börse beschäftigt, bevor er 2001 bei Horváth & Partners als Managing Consultant im Competence Center Financial Industries einstieg.

Mascha Bethke
Rainer Mielke,
Landessparkasse zu Oldenburg


Rainer Mielke ist seit 2009 als stellvertretender Bereichsleiter für das Zentrale Kreditcenter der Landessparkasse zu Oldenburg verantwortlich. Er absolvierte dort seine Ausbildung und durchlief anschließend verschiedene Positionen als Kreditsachbearbeiter, Firmenkundenberater und Leiter einer Kreditsachbearbeitungseinheit. Seit 2003 war Herr Mielke als stellvertretender Bereichsleiter Kreditmanagement mit Verantwortung für das Kreditsekretariat und Adressrisikosteuerung tätig.

Mascha Bethke
Jürgen Nöther,
VR Finanzdienstleistung


Jürgen Nöther ist Geschäftsführer der VR FinanzDienstLeistung GmbH. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann hat Jürgen Nöther Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Berlin studiert. Im Anschluss an das Studium hat er in der damaligen Köpenicker Bank eG seine berufliche Laufbahn im Bereich Controlling/Rechnungswesen begonnen. Er leitete dann die Abteilungen Zahlungsverkehr und Produktion. Sowohl im Rahmen der Fusion mit der GrundkreditBank eG als auch in der dann folgenden Fusion mit der Berliner Volksbank eG war er als Fusionsmanager tätig. Danach leitete Herr Nöther zunächst die Stabsabteilung Immobilien, bevor er im Jahr 2000 den Aufbau und die Leitung des Bereiches BackOfficeCenter in der neuen Berliner Volksbank eG übernahm. Im Zuge der Ausgliederung der Backoffice-Bereiche in eine eigenständige GmbH, wurde Herr Nöther Geschäftsführer dieser Gesellschaft mit einem Umsatz von derzeit rd. 25 Mio. Euro und ist verantwortlich für 370 Mitarbeiter in den Bereichen Marktfolge Aktiv, Marktfolge Passiv, Wertpapierservice und Zahlungsverkehr. Die GmbH bietet ihre Leistungen anderen Banken überregional an.

Mascha Bethke
Bertram Theilacker,
Nassauische Sparkasse (Naspa)


Bertram Theilacker ist seit 1994 bei der Nassauischen Sparkasse und seit 2002 dort Firmenkundenvorstand. Sein Verantwortungsbereich umfasst das gesamte Firmen- und Gewerbekundengeschäft. Seine berufliche Laufbahn begann er nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre 1984 beim Land Hessen. Später führte es ihn dann bis 1994 in das Rathaus der Landeshauptstadt Wiesbaden. Im Anschluss war er bei der fünftgrößten deutschen Sparkasse unter anderem als Generalbevollmächtigter für den Marktbereich Privatkunden, die Euro-Einführung sowie den Bereich Vorstandsstab und Kommunikation verantwortlich. Zudem ist er Autor verschiedener Fachpublikationen.