Kreditsicherungsrecht

Best Practice aus Banken und Kanzleien EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Ihre Referenten

Tillmann Haas, Assessor jur., Senior-Projektmanager, KfW Bankengruppe, begann seine berufliche Karriere als Rechtsanwalt bei Mayer Brown LLP in der Finanzrechtsgruppe. Dort beschäftigte er sich vornehmlich mit Kreditportfolientransaktionen, Immobilientransaktionen und Akquisitionsfinanzierungen. 2009 wechselte er zur KfW Bankengruppe ins Transaktions- und Sicherheitenmanagement. Dort verantwortete er u.a. den Aufbau von Sicherheitenmanagementprozessen für das Kon‑sortialgeschäft und einer provisorischen „Bad Bank“ zur Abwicklung von Kreditport‑folien im Falle einer Bankeninsolvenz.

Dr. Manfred Heemann, LL.M., Rechtsanwalt, Attorney at law, New York, ist als Partner im Bereich Financial Services bei der Ernst & Young Law GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft tätig. Er berät Mandanten im Bereich Akquisitions- und Immobilienfinanzierungen, Bankaufsichtsrecht sowie Restrukturierungen. Dr. Manfred Heemann hat langjährige Erfahrung bei der Erstel‑lung und Verhandlung von Sicherheitendokumentationen, insbesondere für Akquisitions- und Immobilienfinanzierungen. Er ist Autor verschiedener Abhandlungen und Artikel zu Themen des Kredit- und Bankaufsichtsrechts.

Matthias J. Meckert ist Rechtsanwalt und Partner bei Mayer Brown LLP und berät seit 10 Jahren Banken, Immobilien- und Finanzinvestoren bei meist grenzüberschreitenden Immobilienfinanzierungen und -investitionen. Zudem bietet er
umfassende Strategien zur Restrukturierung von Immobiliendarlehen einschließlich CMBS-Strukturen, sowie zu Immobilien in der Krise. Matthias Meckert kombi‑niert bodenständiges Immobilien-Know How mit der Erfahrung aktueller Finanzierungsstrukturen.

Dr. Holger Schmidt, Rechtsanwalt, Syndikus, Commerzbank AG ist Rechtsanwalt und Syndikus in der Rechtsabteilung der Commerzbank AG, Frankfurt am Main. Zuvor für Dresdner Bank AG und Dresdner Kleinwort tätig, berät er seit mehr als sechzehn Jahren vornehmlich auf dem Gebiet der Unternehmensfinanzierung von Mittelstandskunden und Multinationals. Heute beschäftigt er sich schwerpunktmäßig mit Fragen des deutschen und ausländischen Kreditsicherungs-, Restrukturierungs- und Insolvenzrechts. Er ist durch zahlreiche einschlägige Veröffentlichungen ausgewiesen.