Liquiditätsmanagement

unter Basel III/CRD IV EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 9. und 10. April 2013 in stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 9. und 10. April 2013 in stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!> Tagungsunterlagen bestellen!
Banker hadern mit Liquiditätsregeln

(Börsen-Zeitung, 18.8.12)

Zum Teil noch erheblicher Handlungsbedarf

(diebank 9.2012)

Praktische Umsetzung der neuen Regelungen

  • Mindest- und Meldestandards: LCR, NSFR, Beobachtungskennziffern
  • Transferpricing nach der neuen Regulierung
  • Optimierungsansatz zur Verbesserung der LCR/NSFR und P&L
  • LCR Steuerung vs. Asset Allocation
  • Asset-Based Funding

Ihre Experten

  • Dr. Silvio Andrae, DSGV
  • Stephan Bellarz, DZ Bank
  • Jochen Deiss, RLB Steiermark
  • Dr. Roland Erben, RISOKO MANAGER
  • Josef Gruber, Bayern LB
  • Peter Heumüller, Nord LB

  • Dr. Bernd Hochberger, Stadtsparkasse München
  • Jens Holstein, Naussauische Sparkasse
  • Volker Liermann, ifb group
  • Isabel Mailly, BaFin/EBA
  • Torsten Probst, WL Bank Münster
  • Jörg Schäfer, Deutsche Bundesbank

  • Markus Schulz, Commerzbank
  • André Weidemeier, TXS
  • Prof. Dr. Stefan Zeranski, Brunswick European Law School

Informieren Sie sich jetzt aus erster Hand!

  • Vertreter der EBA-Subgroup und der Bundesbank erläutern neue Anforderungen und Prüfungspraxis.
  • Praktiker aus Großbanken und Regionalinstituten erörtern die Konsequenzen für Liquiditätssteuerung, Transferpricing und Funding.
  • Am zweiten, separat buchbaren, Praxis tag steht die konkrete Umsetzung im Bilanzmanagement, Meldewesen und IT im Mittelpunkt.

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit, die Umsetzung der neuen Regularien einen entscheidenden Schritt weiterzubringen.

3 gute Gründe für den Besuch von Konferenz und Praxistag

  • Sie treffen Vertreter von EBA und Bundesbank, die Ihnen die neuen Anforderungen und Prüfungspraxis aus erster Hand erläutern
  • Sie diskutieren mit Praktikern aus Großbanken und Regionalinstituten die konkrete Steuerung in der Praxis
  • Sie haben die Möglichkeit, sich mit Fachkollegen auszutauschen und über den Tellerrand zu schauen

Teilnehmerstimmen 2012

Guter Überblick über die Liquiditätssteuerung in der deutschen Banklandschaft

Thomas Dürrnagel, Wüstenrot Bausparkasse

Hohe Praxisnähe!

Christian Weinzierl, Bankhaus Donner und Reuschel

Für wen ist diese Konferenz konzipiert?

Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen

  • Liquiditätsmanagement
  • Treasury, Funding
  • Asset Liability Management
  • Meldewesen, Aufsicht
  • Risikocontrolling
  • Gesamtbanksteuerung
  • Revision

Angesprochen sind sowohl Kreditinstitute des öffentlich-rechtlichen sowie genossenschaftlichen Sektors als auch kapitalmarktfinanzierte Geschäfts banken.

Des Weiteren richtet sich die Veranstaltung an Unternehmensberater sowie Rechtsanwälte, die sich mit dem Liquiditätsmanagement in Kredit instituten beschäftigen.