Liquiditätsrisikomanagement unter LCR und NSFR

Umsetzung der neuen Liquiditätsvorschriften in die Praxis – Erfüllung zum 1.10.15 Pflicht! EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Haben Sie Interesse an dieser Veranstaltung?

Eine Neuauflage dieser Veranstaltung ist zurzeit in Planung. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für Ihr Thema aufnehmen. Selbstverständlich können Sie auch gerne Wünsche äußern. Sobald sich unsere Planungen konkretisieren, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

EU-Kommission legt detaillierte LCR-Anforderungen vor, Basel die finalen NSFR!

In nur zwei Tagen erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Details der neuen Regelungen. Experten von Aufsicht, Beratung und Banken erläutern die neuen Anforderungen und zeigen anhand von Beispielen aus verschiedenen Instituten auf, wie diese in der Praxis umzusetzen sind. Daneben werden Ansätze zur Optimierung des Liquiditätsmanagements aufgezeigt.

Stellen Sie jetzt die Weichen für ein erfolgreiches Liquiditätsmanagement – damit Sie dem 1. Oktober 2015 gelassen entgegen sehen!

Jetzt Sicherheit schaffen!

  • CRD IV, CRR und Delegierter Rechtsakt zur LCR
  • Die finalen NSFR des Baseler Ausschuss
  • Ergänzende Meldevorschriften zu untertägigen Liquiditätsrisiken
  • Risiko/Rendite-Optimierung des LCR-Portfolios
  • Sicherstellung der langfristiger, anrechenbarer Refinanzierung

Ihre Experten

Jörg Schäfer, Zentralbereich Banken- und Finanzaufsicht, Deutsche Bundesbank
Daniel Müller, Senior Manager im Bereich Consulting Financial Services, KPMG AG
Dr. Silvio Andrae, Referent Bankaufsichtliches Risikomanagement, DSGV
Arno Kratky, Head of Liquidity Risks, Commerzbank AG (Juni-Termin)
Christopher Kullmann, Director, Strategic Solutions Group, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Prof. Dr. Christian Schmaltz, Assistant Professor für Finance, Aarhus University

5 gute Gründe für den Besuch des Seminars

  • Sie erhalten Informationen aus erster Hand zum Stand der Regulatorik
  • Sie erfahren von Bankern alles Wissenswerte zur Umsetzung
  • Sie haben die Möglichkeit, sich mit Fachkollegen auf Augenhöhe auszutauschen
  • Sie erhalten ausführliche Unterlagen zum Nachschlagen
  • Sie haben nach allen Vorträgen die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen

Haben Sie Fragen an die Referenten?

Dann senden Sie eine Mail an Barbara Ahr – wir leiten diese dann an die Experten weiter!


Für wen ist dieses Seminar konzipiert?

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen

  • Liquiditäts-Management,
  • Treasury, Funding,
  • Asset Liability Management,
  • Risikocontrolling,
  • Gesamtbanksteuerung,
  • Aufsicht,
  • Meldewesen und
  • Revision.

Angesprochen sind sowohl Kreditinstitute des öffentlich-rechtlichen sowie genossenschaftlichen Sektors als auch kapitalmarktfinanzierte Geschäftsbanken.

Des Weiteren richtet sich die Veranstaltung an Unternehmensberater sowie Rechtsanwälte, die sich mit dem Liquiditäts-Management in Kreditinstituten beschäftigen.

Folgen Sie uns!

www.twitter.com/finance_live

www.facebook.com/euroforum.de

www.euroforum.de/news

 

Führung/Personalentwicklung

 


Jetzt Katalog anfordern!