Liquiditätsrisikomanagement unter LCR und NSFR

Umsetzung der neuen Liquiditäts- und Meldevorschriften in die Praxis EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Experten

Josef Gilhaus
Bereichsleiter Treasury-Management, arbeitet seit über 20 Jahren bei der Sparkasse Osnabrück. Nach Stationen im Kreditbereich und Kundenwertpapiergeschäft hat er die hauseigene individuelle Vermögensverwaltung begründet. Neben dem volkswirtschaftlichen Ansatz (K.I.M.) beschäftigt er sich insbesondere mit den neuen Regelungen nach Basel III. Darüber hinaus ist Josef Gilhaus als Dozent wie auch als Autor von Büchern und Fachbeiträgen tätig. Seit über zwanzig Jahren arbeitet Josef Gilhaus bei der Sparkasse Osnabrück. Nach einem zweijährigen Traineeprogramm u.a. im Kreditbereich hat er dort das Kundenwertpapiergeschäft geleitet, Wertpapierberater geschult und unterstützt sowie die hauseigene individuelle Vermögensverwaltung begründet. Neben dem volkswirtschaftlichen Ansatz (K.I.M.) beschäftigt er sich insbesondere mit den neuen Regelungen nach Basel III und deren praktischen Auswirkungen. Er kennt die Kundenbedürfnisse, die Steuerungsansätze aus der interne Sicht und die Produkte aus der praktischen Anwendung. Darüber hinaus ist Josef Gilhaus ebenso als Dozent wie auch als Autor von Büchern und Fachbeiträgen engagiert.


Christopher Kullmann
ist Director in der Strategic Solutions Group von HSBC in Deutschland und beschäftigt sich dort mit effizienten Kapitalmarktstrukturen für institutionelle Investoren. Vorher war er in ähnlicher Position bei Nomura sowie als Leiter der Structured Finance Group bei PwC Deutschland tätig.


Dr. Matthias Maucher
ist seit September 2013 zuständig für das umsetzungsorientierte Management aufsichtsrechtlicher Themen sowie Gremien- und Verbandsarbeit bei der LBBW. Nach dem Studium der Betriebswirtschaft in Mannheim und Paris arbeitete er zunächst bei KPMG in Paris, im Anschluss promovierte er an der Universität Mannheim. 2007 trat er bei der LBBW in den Bereich Financial Markets ein. Matthias Maucher ist Autor des Blogs www.bankenanalyse.de.


Daniel Müller
ist Senior Manager im Bereich Consulting Financial Services bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Der Wirtschaftsmathematiker berät Kreditinstiute im In- und Ausland zu den aufsichtsrechtlichen Vorgaben an das Liquiditätsrisikomanagement (z.B. durch Basel III, MaRisk, CRR, etc.).


Jörg Schäfer
ist Bundesbankoberrat im Zenralbereich Banken- und Finanzaufsicht bei der Deutschen Bundesbank. Als Mitglied der Working Group on Liquidity des Baseler Ausschuss ist er seit 2007 an der analytischen Bestandsaufnahme der nationalen Liquiditätsaufsichtsregime, der ersten Auswertung der Marktereignisse seit Sommer 2007, sowie der Konzipierung und Erstellung der neuen "Practices for Sound Liquidity Risk Management and Supervision beteiligt.


Dr. Stephan Seidenspinner
ist seit über 15 Jahren Berater im Bereich Risikomanagement und Aufsichtsrecht. Er verfügt über langjährige praktische Erfahrung in der Umsetzung von Risikomanagementansätzen, der Banksteuerung und damit verbundenen aufsichtsrechtlichen Themen. Seit März 2012 verantwortet er als Bereichsleiter den Bereich Risikomanagement und Banksteuerung in der Xuccess Reply GmbH.