Lohnsteuer – international

Internationaler Mitarbeitereinsatz und Reisekostenrecht EUROFORUM Konferenz und WorkshopDiese Veranstaltung hat bereits am 30. und 31. Oktober 2012 in Köln stattgefunden!

Konferenz 30. Oktober 2012, Köln

Lohnsteuer – international

Internationaler Mitarbeitereinsatz und Reisekostenrecht

Hochaktuelle Themen:

  • Das neue BMF Schreiben zur 183-Tage-Regelung
  • Neuerungen im Reisekostenrecht – Reaktion der Finanzverwaltung auf die Rechtsprechung des BFH
  • Besonderheiten beim Steuerpflichtwechsel
  • Grenzüberschreitende Abfindungsbesteuerung
  • Die Zukunft des Auslandstätigkeitserlasses – Handlungsbedarf für die Praxis?
  • Praktische Auswirkungen bedeutsamer Konsultationsvereinbarungen
  • Betriebliche Altersversorgung bei Auslandseinsatz
  • Besteuerung von Grenzgängern/Grenzpendlern

Aktuelle Neuerungen für Ihre Entsende- und Vergütungspraxis

  • Neue 183-Tage-Regelung – weitreichende Auswirkungen für Ihre Unternehmenspraxis
  • Reisekostenrecht – Rechtsprechungen und Reaktionen der Finanzverwaltung

Alle weiteren Neuerungen zu lohnsteuerlich relevanten Themen werden tagesaktuell von den Referenten aufgegriffen!
Nutzen Sie den rechtzeitigen Wissensvorsprung und die Informationen aus erster Hand!


Intensiv-Workshop 31. Oktober 2012 (½ Tag), Köln

§ 37b EStG

Lösungsansätze zu offenen Rechtsfragen

Bearbeiten Sie folgende Praxisprobleme bei der steuerlichen Behandlung von Zuwendungen:

  • Abgeltungscharakter
  • Steuerliche Behandlung unterschiedlicher Zuwendungsempfänger
  • Abgrenzung freiwillige Zuwendungen zu vereinbarten Zusatzleistungen
  • Geschenke und Aufmerksamkeiten
  • Barlohn-/Sachlohnabgrenzung
  • Prozess- und Schnittstellenoptimierung

Praktische Umsetzung des § 37b

EStG birgt noch immer Unklarheiten
Erarbeiten Sie bei diesem Workshop Antworten zu offenen Fragen im Geltungsbereich des § 37b EStG und zu Umsetzungsprozessen in Ihrer betrieblichen Praxis. Obwohl die Vorschrift bereits seit einigen Jahren Anwendung findet, bleiben zahlreiche Unsicherheiten:

  • Wie werden Incentive-Reisen steuerlich behandelt?
  • Wie wird Bar- und Sachlohn abgegrenzt?
  • Welche Besonderheiten sind bei Rabatt- und Prämiensystemen zu beachten?
  • Wie stellen Sie die optimale Informationsbeschaffung als Grundlage der korrekten Besteuerung sicher?

Diese und weitere Fragen diskutieren Sie in kleinem Kreis mit einem versierten Verwaltungsvertreter sowie der Unternehmens- und Beratungspraxis. Nutzen Sie die umfangreichen Erfahrungen der Referenten und behalten Sie Gestaltungs- und Prozessabläufe beim § 37b EStG fest im Griff!

Vorteilspreis bei gemeinsamer Buchung

Für wen ist die Konferenz konzipiert?

Deutsche Unternehmen, die ihre Mitarbeiter ins Ausland entsenden oder Unternehmen, die ausländische Mitarbeiter beschäftigen, insbesondere Führungskräfte und leitende Mitarbeiter aus den Abteilungen:

  • Personal
  • Steuern
  • Recht
  • Ausland
  • Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
  • Betriebliche Altersversorgung

sowie für

  • Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer

Erfahrungen im Lohnsteuerrecht werden vorausgesetzt!