MaRisk - konforme Strategieprozesse

EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 14. und 15. März 2012 in stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 14. und 15. März 2012 in stattgefunden!

> Tagungsunterlagen bestellen!

Diskutieren Sie mit Experten über diese und viele weitere Themen:

  • Aktuelle Änderungen und Auswirkungen durch die MaRisk
  • Konsistenz zwischen Geschäfts- und Risikostrategien auch bei der Detaillierung in Teilstrategien
  • Mögliche Wege zur Verzahnung von Geschäfts- und Risikostrategie
  • Operationalisierung der Messgrößen/Toleranzbereiche
  • Erwartungshaltung der Aufsicht an die verstärkten Berichtspflichten
  • Der Strategieprozess aus Prüfersicht

Der Strategie-Fitness-Check für Ihr Haus:
Praktischer Ansatz zur eigenen Standortbestimmung!

Effiziente Umsetzung der neuen aufsichtsrechtlichen Vorschriften im Strategieprozess!

Durch die 3. Novelle der MaRisk kommen deutlich verschärfte Anforderungen auf die Strategieprozesse in Ihrem Hause zu. Bisher beschränkten sich die prozessualen Anforderungen auf die formale Umsetzung. Zukünftig müssen alle strategischen Ziele unter Berücksichtigung der internen und externen Einflussfaktoren ausreichend konkretisiert werden, um damit eine bessere Nachvollziehbarkeit und Operationalisierung sowie eine höhere Verbindlichkeit der strategischen Aussagen zu erzielen.

Die Neufassung der MaRisk fordert eine gelebte Strategie sowie einen definierten Strategieprozess, der auch Gegenstand in der Prüfung sein wird. Informieren Sie sich daher zeitnah über mögliche Wege für Ihr Institut und diskutieren Sie auf dieser EUROFORUM-Konferenz mit den Experten über diese und viele weitere Fragen:

  • Erfüllt Ihr Institut bei der Strategiefindung bereits die aufsichtsrechtlichen Kriterien?
  • Wie müssen Inhalt und Struktur der notwendigen Prozesse zukünftig aussehen?
  • Welche Organisationseinheiten sind am Strategieprozess wie beteiligt?
  • Wie kann die Strategieverantwortung und -koordination im Haus etabliert werden?
  • Wie kann der gesamte Strategieprozess effizient und effektiv gestaltet werden?

Diese Konferenz ist konzipiert für:

Vorstände, Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter von Banken, Sparkassen, Genossenschaftsbanken und sonstigen Finanzdienstleistungsinstituten aus den Bereichen:

  • Risikomanagement/-controlling
  • Bankenaufsicht
  • Meldewesen/Handel
  • Prozessorganisation/-management
  • Unternehmensentwicklung/-planung
  • Organisation/Unternehmensstrategie
  • Revision

sowie Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und IT-Anbieter.