Mietvertrag und öffentliches Recht

Stellen Sie Ihre Verträge für Gewerbeimmobilien auf rechtlich sichere Füße! EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Haben Sie Interesse an dieser Veranstaltung?

Eine Neuauflage dieser Veranstaltung ist zurzeit in Planung. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für Ihr Thema aufnehmen. Selbstverständlich können Sie auch gerne Wünsche äußern. Sobald sich unsere Planungen konkretisieren, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Der Mietvertrag ist auch öffentliches Recht!

Der Mietzweck im Vertrag ist die Schnittstelle zwischen dem gewerblichen Mietrecht und dem öffentlichen Bauplanungsrecht. Er regelt, wie der Mieter seine gewerbliche Immobilie nutzen darf. In der kommunalen Praxis wird die zulässige Nutzung allerdings immer häufiger im Bebauungsplan festgelegt. Wie können Sie in diesem fall zwischen Bebauungsplan und Mietvertrag eine Harmonie herstellen? Welche Rolle spielt der städtebauliche Vertrag?

Erhalten Sie den 360° Rundumblick

Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über alle öffentlichrechtlichen Themen, die den gewerblichen Mietvertrag berühren und zeigt Ihnen die Rechtsfolgen bei Überschreitung des Nutzungsrahmens auf. Hier erhalten Sie das notwendige Knowhow, um sich rechtlich abzusichern!

Sichern sie sich ihren Know-how-vorsprung mit diesen Themen:

  • Basiswissen Bauplanungsrecht
  • Der Mietzweck als Schnittstelle zum gewerblichen Mietvertrag
  • Rechtsfolgen bei Überschreitung des Nutzungsrahmens
  • Vermietermöglichkeiten im Bestandsschutz
  • Der Mietvertrag im ordnungsrechtlichen Konfliktfall

Ihre Experten:

Niklas Langguth,Grooterhorst & Partner
Dr. Rainer Burbulla,Grooterhorst & Partner
Michael Becker,Städteund Gemeindebund NRW

Profitieren Sie von

  • typischen Fallgestaltungen aus der Praxis
  • erfahrenen Referenten, die Sie für Haftungsfallen sensibilisieren
  • Hinweisen zur präventiven Vertragsgestaltung
  • Tipps zur Risikovorsorge bei Altlasten in der laufenden Vermietung
  • dem Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern und Referenten
  • dem kostenlos für Sie bereit gestellten Buch„Aktuelles Gewerberaummietrecht“

Wer sollte teilnehmen?

Führungs- und Fachkräfte mit Vorkenntnissen im gewerblichen Mietrecht aus den Bereichen

  • Liegenschaften, Vertragswesen, Facility-Management, Immobilienverwaltung

sowie aus

  • Projektentwicklungsgesellschaften
  • Maklerunternehmen
  • Immobilienabteilungen von Kreditinstituten und Versicherungen
  • Center Management

Alle, die in der immobilienwirtschaftlichen Praxis Berührung zum gewerblichen Mietrecht haben

Das öffentliche Recht ist der Rahmen für jeden Mietvertrag!

Niklas Langguth, Grooterhorst & Partner Rechtsanwälte