ETP-FACHFORUM

Innovative Netzplanung und -steuerung

Optimierung des Verteilnetzausbaus – Erfahrungen und Lösungsansätze ETP Forum5. und 6. Oktober 2016, Berlin

Hören Sie Praxisberichte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den Themen:

  • Innovative Planungsgrundsätze für aktiv gesteuerte Verteilnetze
  • Wirk- und Blindleistungsregelung bei dezentralen Erzeugungsanlagen
  • Netzampelkonzepte für flexible Lasten (Wärmestrom, E-Mobilität) im Niederspannungsnetz
  • Objektivierte Zustandsbewertung und technologieneutrale Zielnetzplanung als Basis einer ganzheitlichen Investitionsstrategie
  • Echtzeitmessung von Netzzuständen
  • Automatisierung im Mittel- und Niederspannungsnetz
  • Intelligente Spannungsregeleinrichtungen (rONT, Längsregler)
  • Batteriespeicher im Lastspitzenmanagement, Inselbetrieb und in der Frequenzregulierung
  • Kommunikationsinfrastrukturen und IT-Sicherheit


Mit Besichtigung des Micro Smart Grid auf dem EUREF-Campus!


Gute Gründe für Ihre Teilnahme:

Die Netzplanung und -steuerung muss den neuen Auforderungen an das Verteilnetz angepasst werden. Der Einsatz innovativer und intelligenter Lösungen ist dabei essentiell.

Das ETP Fachforum bietet Ihnen

  • 13 Praxisberichte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • einen kompakten Überblick zu innovativen Konzepten der Netzplanung und -steuerung und dem Einsatz geeigneter Betriebsmittel, Kommunikations- und IT-Infrastrukturen
  • konkrete technische Lösungen für das Verteilnetz von morgen
  • Roundtables und Diskussionsrunden für intensiven Austausch
  • Abendveranstaltung mit Besichtigung des Micro Smart Grid des EUREF Campus

Eine Besichtigung des Micro Smart Grid auf dem EUREF-Campus ergänzt die Veranstaltung.

Gewinnen Sie einen Einblick in die Visualisierung, Regelung und Steuerung eines urbanen Netzareals sowie in den Aufbau der Elektroinfrastruktur. Dazu gehören die Echtzeitdarstellung aktueller Erzeugungs- und Verbrauchsdaten, verschiedene Speichertechnologien aber auch unterschiedliche Arten von Elektroladestationen. Weitere Themen wie eine Netzqualitätsanalyse sowie intelligente Ortsnetzstationen zur Optimierung der Netzqualität werden hier eine Rolle spielen.


NEWSLETTER STROMNETZE

Abendveranstaltung

 

Netzplanung, -optimierung und -betriebsführung stehen durch die Energiewende vor neuen Herausforderungen. Lesen Sie u.a., wie Energieversorger mit diesen Anforderungen umgehen und welche technologischen Möglichkeiten bei der Integration von EE in Verteil- und Übertragungsnetze schon jetzt zur Verfügung stehen.

Jetzt kostenlos downloaden ...



www.twitter.com/energie_live

www.facebook.com/euroforum.de

www.euroforum.de/news