Neue Bilanzregeln für Pensionsverpflichtungen nach IAS 19

EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Bald wieder im Programm.

Programm

8.45–9.15
Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Tagungsunterlagen

9.15-9.30
Begrüßung durch den Vorsitzenden
Stefan Oecking,
Partner, Mercer; Mitglied des Vorstandes, IVS Institut der versicherungsmathematischen Sachverständigen

9.30–10.30
Grundsätze der neuen Bilanzierungsregeln nach IAS 19 (Teil I)

  • Kritik am bisherigen Standard
  • Bewertungsfragen nach dem neuen IAS 19
  • Änderung bei der Behandlung von Entgeltumwandlung?
  • Wegfall der Korridormethode
  • Komponenten in P&L und OCI

Thomas Hagemann, Chefaktuar, Mercer

10.30–11.00 Pause mit Kaffee und Tee

11.00–12.00
Grundsätze der neuen Bilanzregeln nach IAS 19 (Teil II)

  • Wegfall des erwarteten Ertrags aus dem Planvermögen
  • Behandlung von past service cost, settlements und curtailments
  • Bilanzielle Auswirkungen auf die Pensionsfonds- und CTA-Finanzierung
  • Unterschiede zur Bilanzierung und Bewertung nach dem BilMoG

Thomas Hagemann

12.00–12.15 Diskussion

12.15–12.45
Anforderungen der veränderten Anhangangaben des neuen IAS 19

  • Was ändert sich bei den Anhangangaben?
  • Multi-Employer-Pläne
  • Welche Auswirkungen ergeben sich für die Praxis?

Dr. Bernd Hackenbroich, Leiter Pensionsaktuariat, PwC PricewaterhouseCoopers

12.45–13.00 Diskussion
13.00–14.00 Gemeinsames Mittagessen

14.00–14.30
Tipps und Tricks für die Umsetzung des neuen IAS 19 in die Praxis

  • Rückwirkende Anwendung
  • Planerische Möglichkeiten und Handlungsalternativen

Thomas Hagemann

14.30–15.00
Beispiel für die Umsetzung des neuen IAS 19 in die Praxis

  • Einschätzung des neuen IAS 19
  • Umsetzung bei der Deutschen Post DHL
  • Wann ist der richtige Umstellungszeitpunkt?
  • Altersteilzeit unter dem neuen IAS 19

Dr. Benedikt Köster, Vice President Group Pensions, Deutsche Post DHL

15.00–15.15 Diskussion
15.15–15.45 Pause mit Kaffee und Tee

15.45–16.15
Der neue IAS 19 in der Rechnungswesen-Praxis

  • Auswirkungen bei BASF (Bilanz/G+V)
  • Änderungen in den Anhangangaben der BASF-Gruppe
  • Persönliche Anmerkungen zum Discussion-Paper 2008

Norbert Ackermann, BASF – The Chemical Company

16.15–16.45
Implikationen des neuen IAS 19 auf Kapitalanlagen und Versorgungspläne

  • Änderung des P&L Einflusses der Anlagestrategie
  • Stichwort "Manage Volatility"
  • Gestaltung von Versorgungszusagen

Stefan Oecking

16.45–17.00 Diskussion

17.00 Ende des Seminars und Ausklang mit einem Umtrunk

Am Abend des Seminartages lädt Sie das NH Düsseldorf City-Nord herzlich zu einem Umtrunk ein.