Offensiv und gelassen im Umgang mit Ärger und Kritik

ifme SeminarBald wieder im Programm.

Haben Sie Interesse an dieser Veranstaltung?

Eine Neuauflage dieser Veranstaltung ist zurzeit in Planung. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für Ihr Thema aufnehmen. Selbstverständlich können Sie auch gerne Wünsche äußern. Sobald sich unsere Planungen konkretisieren, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Bleiben Sie auch bei Ärger leistungsfähig und produktiv!

Holen Sie sich jetzt in unserem Persönlichkeitstraining das notwendige Know-how, um Ihre Kräfte und Energien auch in kritischen Situationen in die richtigen Bahnen zu lenken. Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt:

  • Wie gelingt es Ihnen, auch bei Unmut leistungsfähig und produktiv zu sein?
  • Wie reagieren Sie auf unterschiedliche »Ärger-Typen« und zu welchem Typ gehören Sie?
  • Welche Techniken setzen Sie ein, um eine aggressionsfreie Kommunikation sicherzustellen?
  • Wie agieren Sie langfristig gelassen und souverän im Job?

Anhand von zahlreichen praktischen Übungen finden Sie Ihren persönlichen Weg zu mehr Gelassenheit. Profitieren Sie dabei von der langjährigen Erfahrung unserer Trainerin und neuesten Erkenntnissen aus der Forschung!

Ihr Persönlichkeitstraining für mehr Gelassenheit und Souveränität im Job:

  • Psychologie des Ärgers
    Wann Sie sich ruhig mal aufregen dürfen und wann es genug ist
  • Welcher Ärger-Typ sind Sie?
    Eine Selbstanalyse – zwischen Burgfrieden und Vulkan
  • Erste-Hilfe-Übungen für mehr Gelassenheit
    Probieren Sie unterschiedliche Techniken für den Ernstfall aus
  • Reden statt Schweigen
    Drücken Sie mit aggressionsfreier Kommunikation Ihren Unmut aus, ohne andere zu verletzen
  • Kritik als Kraftstoff für Veränderungen
    Gehen Sie konstruktiv mit Kritik um und nutzen Sie sie als Chance für neue Wege

Ehemalige Teilnehmer sind begeistert:

Es wird von A bis Z alles besprochen, was mit Ärger und Kritik zusammenhängt.

H. Richter, apetito AG

Empfehlenswert und nützlich, praktisch orientiert, hilfreich.

R. Karabiner, RWE Dea AG

Drei gute Gründe für Ihren Seminar-Besuch:

  • Eine Firmenkultur, in der konstruktiv mit Kritik umgegangen wird, verbessert nicht nur das Betriebsklima, sondern auch das Betriebsergebnis.
  • Gute Mitarbeiter reiben sich nicht mehr an Spannungen auf und bleiben gesund.
  • Zeit, Aufmerksamkeit und Energie werden eingesetzt, um die Unternehmensziele zu erreichen.

Immer gut informiert mit dem Führungskräfte-Newsletter

Mit unserem kostenlosen E-Mail Newsletter, der monatlich erscheint, haben Sie alle Termine schnell im Blick. Jetzt anmelden: www.euroforum.de/newsletter

Wer sollte teilnehmen?

Fach- und Führungskräfte sowie leitende Mitarbeiter, die mit Ärger und Kritik gelassener umgehen wollen.