PKV aktuell

EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 21. und 22. August 2013 in Berlin stattgefunden!

Die Themen

  • Parteipolitische Konzepte zur Entwicklung des Gesundheitswesens
  • Neue Wege in der Voll- und Zusatzversicherung
  • Gesetzliche Rahmenbedingungen für Nichtzahler
  • Wachstumsmarkt betriebliche Krankenversicherung
  • Erfolgreiche Erschließung des Pflegeversicherungsmarktes

Ihre Experten

  • Dr. Christoph Helmich, Versicherungsverbund Die Continentale
  • Dr. Hans Olav Herøy, HUK-Coburg Krankenversicherung
  • Michael Kurtenbach, Gothaer Krankenversicherung
  • Dr. Clemens Muth, DKV Deutsche Krankenversicherung
  • Roland Weber, Debeka Krankenversicherung
  • Rolf Buchwitz, AOK Rheinland/Hamburg

Christian Fischer, HALLESCHE Krankenversicherung • Klaus Henkel, SDK Süddeutsche Kranken Leben Allgemeine • Thomas Jacobi, Central Krankenversicherung • Kolja S. Görs, HanseMerkur Versicherungsgruppe • Thomas Grau, Allianz Private Krankenversicherung • Klaus-Dieter Nowas, Techniker Krankenkasse • Dr. Martin Schölkopf, Bundesministerium für Gesundheit • Stephan Schinnenburg, Morgen & Morgen Group • Prof. Dr. Jürgen Wasem, Universität Duisburg-Essen • Dr. Rolf Koschorrek MdB, CDU • Lars Lindemann MdB, FDP • Dr. Harald Terpe MdB, Bündnis 90/Die Grünen

An wen richtet sich diese Konferenz?

Die Konferenz richtet sich an Vorstandsmitglieder und Führungskräfte aus privaten und gesetzlichen Krankenversicherern.
Insbesondere wenden wir uns an Führungskräfte aus den Bereichen:

  • Aktuariat/Mathematik
  • Produktmanagement
  • Vertrieb
  • Marketing
  • Unternehmensplanung
  • Schaden- und Leistungsmanagement

Weiterhin wenden wir uns an Führungskräfte aus Dienstleistungsunternehmen.

Weitere Themen der EUROFORUM -Konferenz sind:

  • Aktuelle Entwicklungen bei Zusatzversicherungstarifen
  • Marktpotential für betriebliche Krankenversicherung
  • Betrugsbekämpfung in der PKV
  • Gesundheitspolitische Konzepte der Parteien vor der Bundestagswahl
  • Pflege-Bahr – Erste Erfahrungen
  • Perspektiven des VIGO- Wahltarifs