PKV aktuell

EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 22. und 23. August 2016 in Berlin stattgefunden!

“Maßnahmen zur Effizienz- und Wachstumssteigerung“

Dr. Andreas Eurich, Vorsitzender des Vorstandes, Barmenia Krankenversicherung

Der Wettbewerb von Gesetzlicher und Privater Krankenversicherung macht das deutsche Gesundheitssystem zu einem der besten der Welt. Nicht nur die Spitzenmedizin für jeden Patienten, auch der leichte Zugang zu Ärzten und Krankenhäusern und medizinischen Fortschritt für alle bestätigt die Koexistenz der Systeme. Daraus resultiert eine hohe Zufriedenheit der Bürger mit ihrer medizinischen Versorgung.
 
In diesem System ist die PKV starke Säule, Innovationstreiber und nachhaltige Finanzierungsquelle. Selbst im schwierigsten Zinsumfeld bildet sie jährlich über 10 Milliarden Euro zusätzliche Alterungsrückstellungen – in 2015 beziffert sie über 219 Milliarden Euro.

Zudem treibt die PKV den Reformprozess weiter voran: Neue Leitlinien, die Versicherten den unternehmensinternen Tarifwechsel erleichtern, sind dafür das jüngste Beispiel. Sie sind mit Jahresbeginn in Kraft getreten und gehen deutlich über die gesetzlichen Regelungen hinaus. Wir zeigen den Kunden hierbei das gesamte Spektrum möglicher Tarifvarianten auf oder wählen auch ganz speziell geeignete Tarife im Kundeninteresse aus.

Nicht nur in diesem, vielmehr im Hinblick auf die Zukunftsfähigkeit der PKV ist das Thema Digitalisierung ein zentrales strategisches Thema. Ziel ist, die Optimierung von Prozessen und Abläufen, die die Kundenerwartungen aufgreifen und in bessere Lösungen übersetzen.

Die PKV steht bereit, künftig eine noch stärkere Rolle in der Gesundheitsversorgung zu übernehmen. Denn gerade hier werden die Folgen der alternden Gesellschaft immer deutlicher zutage treten. Je weiter der demografische Wandel voranschreitet, desto wichtiger wird es, noch mehr Menschen und Leistungen privat abzusichern.

Wandel am Beispiel der Finanzierung eines Pflegebedürftigen
Dabei kann und wird es keine absolute Beitragsstabilität im Sinne von völlig unveränderten Krankenversicherungsbeiträgen in der privaten wie auch in der gesetzlichen Krankenversicherung geben und dies kann auch nicht wirklich gewollt sein! Schließlich geht es um unser allerwichtigstes Gut – die Gesundheit!

Die große Herausforderung, die dabei auf uns zukommt: Wie können wir die Erwartungen unserer Kunden so übersetzen, dass die Versorgung durch die private Krankenversicherung für den Kunden wirtschaftlich nachhaltig garantiert wird.

Die Produkte der PKV sind in den letzten Jahren immer besser geworden. Im Zuge der Digitalisierung eröffnen sich zudem zahlreiche Innovationsmöglichkeiten, die wir in den Produktentwicklungsprozess integrieren. Impulse durch unsere Partner und Kunden sind uns dabei besonders wichtig.

Jedoch flammt die Diskussion um die PKV immer wieder mal auf. So auch jetzt, ein Jahr vor der nächsten Bundestagswahl. Die PKV ist zukunftsfähig – sowohl für den Kunden als auch für die Partner. Wir bieten hervorragende Produkte an, die im dualen System von PKV und GKV ihre Daseinsberechtigung haben.