PKV aktuell

EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 22. und 23. August 2016 in Berlin stattgefunden!

Programm

8.45-9.15
Empfang mit Kaffee und Tee

9.15-9.30
Begrüßung durch EUROFORUM und den Moderator
Prof. Dr. Jürgen Wasem,
Alfried-Krupp-von-Bohlen-und-Halbach-Stiftungslehrstuhl für Medizinmanagement, Universität Duisburg-Essen

Die PKV im deutschen Gesundheitswesen – Aktuelle politische Herausforderungen

9.30-10.00 KEYNOTE
Das Reformprogramm der Bundesregierung im Gesundheitswesen – Überblick und Ziele

  • Reformprogramm im Überblick
  • Aufgaben der PKV im deutschen Gesundheitssystem

Staatssekretär Karl-Josef Laumann, Patienten- und Pflegebeauftragter der Bundesregierung

10.00-10.25
Verlagerung staatlicher Finanzierungsaufgaben auf die Beitragszahler der KV

  • Verlagerung staatlicher Aufgaben auf die Beitragszahler
  • Beispiele aus der aktuellen Gesetzgebung: PrävG, GKV-VSG, KHSG

Dr. Timm Genett, Geschäftsführer Fachbereich Politik, Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.

10.25-10.50
PKV vs. GKV: Systemwettbewerb und Gestaltungsoptionen für die Systemgrenze

  • Wettbewerb innerhalb und zwischen PKV und GKV
  • Beitrags- und Prämienentwicklungen
  • Konzepte und Wirkungen grundlegender Änderungen der Systemgrenze

Dr. Martin Albrecht, Geschäftsführer, IGES-Institut GmbH

10.50-11.00
Fragen und Antworten

11.00-11.30
Networking-Pause, SPEAKERS' CORNER

11.30-11.55
Korrelation zwischen Niedrigzins, Rechnungszins und Beitragsentwicklung

  • Bedeutung der Niedrigzinsen für die PKV
  • Aktuarieller Unternehmenszins in der PKV
  • Konsequenzen für die Beitragssatzentwicklung

Dr. Hans Olav Herøy, Mitglied des Vorstandes, HUK-Coburg

11.55-12.20
Maßnahmen zur Effizienz- und Wachstumssteigerung in der PKV

  • Marktsituation in der PKV
  • Der Markt für Voll- und Zusatzversicherung im Überblick
  • Digitalisierung als Chance
  • Neue Marktpotentiale für die PKV

Dr. Andreas Eurich, Vorsitzender des Vorstandes, Barmenia Krankenversicherung

12.20-12.35
Fragen und Antworten

12.35-13.35
NETWORKING-MITTAGESSEN mit den Thementischen:
Telematiktarife, Sytemwettbewerb in der KV, bKV

13.35-14.00
SPEED DATING

14.00-15.00 TED-UMFRAGE UND DEBATTE
Aktuelle Herausforderungen für PKV und GKV: Diskussion um die Bürgerversicherung, GOÄ, digitale Transformation, Pflegereform

Thomas Stritzl MdB, CDU
Maria Klein-Schmeink MdB, Sprecherin für Gesundheitspolitik, Mitglied des Gesundheitsausschusses, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
Dr. Martin Albrecht
Dr. Hans Olav Herøy
Peter Kaetsch, Mitglied des Vorstandes, BIG direkt gesund
Roland Weber, Vorstand, Debeka Krankenversicherung

Telematiktarife in PKV und GKV

15.00-15.25
Digitalisierung und Telematik in der PKV

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Digitale Anwendungen für Gesundheitsprogramme
  • Möglichkeiten und Grenzen von Telematik-Tarifen in der PKV

Roland Weber, Mitglied des Vorstandes, Debeka Krankenversicherung

15.25-16.00
Networking-Pause, SPEAKERS' CORNER

16.00-16.25
Kundenorientierung in der digitalen Versorgung

  • Strategie im digitalen Zeitalter
  • Digitale Angebote der TK
  • Zukunftsbild Versorgung 4.0

Karen Walkenhorst, Bereichsleiterin, Techniker Krankenkasse

16.25-17.00
Chancen für die Gesundheitsversorgung durch mobile Anwendungen

  • Welche Potenziale bergen mobile Anwendungen für wen?
  • Wo stehen wir inhaltlich und datenschutzrechtlich in Deutschland und Europa?
  • Wie kommen wir gemeinsam weiter?

Nino Mangiapane, Referatsleiter, Bundesministerium für Gesundheit

17.00-17.15 IM GESPRÄCH
Welche Chancen bieten Telematiktarife in der Krankenversicherung und wo liegen die Grenzen?

Nino Mangiapane
Karen Walkenhorst
Roland Weber

Betriebliche Krankenversicherung – Markt mit Zukunft?

17.15-17.40
Mit bKV auf Erfolgskurs

  • Wie erreicht man die Betriebe?
  • Wie lässt sich das Thema Gesundheit platzieren?
  • Wie können die Vertriebe zielgerichtet ausgebildet werden?
  • Wie lässt sich das bAV Geschäft durch das bKV Geschäft ergänzen?

Ursula Wilmers, Leiterin Kranken Firmenkunden, Allianz Private Krankenversicherung

17.40-17.50
Fragen und Antworten

17.50
Ende des ersten Konferenztages, SPEAKERS' CORNER

18.30
Abfahrt zur Abendveranstaltung

UNSER TIPP FÜR DEN ABEND am 22. August 2016 - Spaziergang durch Berlin Kreuzberg mit anschließendem Imbiss – auf Einladung von EUROFORUM.

8.30-9.00
Empfang mit Kaffee und Tee

9.00-9.05
Begrüßung durch den Moderator
Prof. Dr. Jürgen Wasem

Aufbruch zu den fünf Pflegegraden in der PKV

9.05-9.35
Was tut sich auf dem Markt für Pflegeprodukte – Eine Bestandsaufnahme

  • Der Markt für Pflegeversicherungen im Überblick
  • Warum entwickelt sich der Markt für Pflegeprodukte nicht zum Nachfragemarkt?
  • Wie lässt sich eine Bedarfssteuerung entwickeln?

Michael Franke, Geschäftsführender Gesellschafter, Franke und Bornberg

9.35-10.05
Überblick über die aktuellen Pflegereformen der Bundesregierung und die Konsequenzen für die Produktanbieter

  • Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs
  • Neues Begutachtungs-Assessment
  • Neustrukturierung der Pflegeversicherungsleistungen

Dr. Peter Pick, Geschäftsführer, Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS)

10.05-10.35
Herausforderungen bei der Umstellung der Pflegeprodukte auf die neuen Pflegegrade

  • Aktuarielle Herausforderung
  • Vorgehensweise
  • Eine Erfolgsstory

Dr. Martin Zsohar, Mitglied des Vorstandes, Münchener Verein Krankenversicherung a.G.

10.35-10.50 TED-UMFRAGE UND PODIUMSGESPRÄCH
Herausforderungen in der Pflegeversicherung – Wie bekommt die PKV den Durchbruch?

Michael Franke
Dr. Peter Pick
Dr. Martin Zsohar

10.50-11.00
Fragen und Antworten

11.00-11.30
Networking-Pause, SPEAKERS' CORNER

Digitale Optimierung in der PKV

11.30-12.00
Schaffung konkreter Kundenmehrwerte durch Digitalisierung in der PKV am Beispiel der AXA

  • Wie sieht die Gesundheitsversorgung "gesundheitsservice360°" heute aus?
  • Wie schafft Digitalisierung sofortigen Mehrwert für die Kunden schon heute?
  • Was liefert "Meine Gesundheit" auf Basis des Joint Ventures mit der Compugroup Medical?
  • Welche Visionen in der Krankenversicherung sind durch die Digitalisierung möglich?

Dr. Thilo Schumacher, Mitglied des Vorstandes, AXA Krankenversicherung

12.00-12.30
Effektivitäts- und Effizienzgewinne durch die Integration von Leistungs- und Gesundheitsmanagement

  • Wie geht die PKV mit dem "Magischen Dreieck" Heilbehandler-Kunde-Kostenträger um?
  • Wie verändern sich die Kundenerwartungen?
  • Wie kann die PKV darauf reagieren? Wo sind Chancen, wo sind Grenzen?
  • Wie müsste ein Zielmodell aussehen?
  • Welche Hebel bietet dazu die Digitalisierung?

Thomas Jacobi, Abteilungsleiter Leistungs- und Gesundheitsmanagement, Central Krankenversicherung

12.30-12.45
Fragen und Antworten

12.45-13.45
NETWORKING-MITTAGESSEN mit den Thementischen:
Pflegeversicherung und digitale Strategien

13.45-14.15
Digitalisierung – die Lösung für das Trilemma im Leistungsmanagement?
Thorsten Hartig, Abteilungsleiter Richtlinien Leistung, Versicherungskammer Bayern
Karl-Heinz Naumann, Geschäftsführer, Global Side GmbH

14.15-14.45
Digitalisierung im Gesundheitswesen

  • Dunkelverarbeitung und Nutzung von Big Data zur Kundensteuerung
  • Digitalisierung der Kundenschnittstelle
  • Digitalisierung von Arzt-Patientenkontakten

Roland Weidmann, Abteilungsdirektor PKV Betrieb, HUK-Coburg Krankenversicherung

14.45-15.15 IM GESPRÄCH
Digitalisierung und Wandel im Leistungsmanagement

Thomas Jacobi
Karl-Heinz Naumann
Dr. Thilo Schumacher
Roland Weidmann

15.15 -15.25
Fragen und Antworten

15.25
Zusammenfassung der Konferenz, SPEAKERS' CORNER

15.30-16.00
Ausklang der Konferenz mit Prosecco, Kaffee und Tee in der Hotelbar