PKV im Aufbruch

EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 22. und 23. August 2012 in stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 22. und 23. August 2012 in stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!> Tagungsunterlagen bestellen!

Die Kernthemen:

  • Perspektiven des Zwei-Säulen-Systems aus PKV und GKV
  • Pläne für die staatlich geförderte kapitalgedeckte Pflegezusatzversicherung
  • Optimierungskonzepte für das Leistungsmanagement
  • Neue Dimensionen der Kooperation zwischen PKV und GKV
  • Herausforderung: Nichtzahler-Tarife, Unisex, Reform der GOÄ

Das Expertenteam:

Roland Weber, Debeka Krankenversicherung
Dr. Birgit König, Allianz Private Krankenversicherung
Dr. Hans Olav Herøy, HUK-Coburg Krankenversicherung
Dr. Andreas Gent, HanseMerkur Versicherungsgruppe
Prof. Dr. h. c. Herbert Rebscher, DAK-Gesundheit
Jens Spahn MdB, CDU/CSU-Fraktion, Deutscher Bundestag

  • Walter Gundermann, Süddeutsche Krankenversicherung
  • Thomas Jacobi, Central Krankenversicherung
  • Ingo Kailuweit, KKH-Allianz
  • Dr. Stefan Knoll, DFV Deutsche Familienversicherung
  • Dr. Michael Myßen, Bundesministerium der Finanzen
  • Karl-Heinz Naumann, Versicherungskammer Bayern
  • Dr. Rainer Reitzler, Münchener Verein
  • Dr. Bernhard Rochell, Bundesärztekammer
  • Uwe Schnödewind, DKV Deutsche Krankenversicherung
  • Dr. Martin Schölkopf, Bundesministerium für Gesundheit
  • Prof. Dr. Jürgen Wasem, Universität Duisburg-Essen
  • Dr. Klaus Wingenfeld, Universität Bielefeld

PKV im Kreuzfeuer

Jens Spahn, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSUFraktion, hat sich kürzlich aufgrund der vereinzelt hohen Beitragssteigerungen in der PKV gegen das bisherige duale System von PKV und GKV ausgesprochen. Das ist eine überraschende Kritik aus einer der PKV bisher positiv gestimmten Partei. Die SPD spricht sich in ihrem gesundheitspolitischen Konzept ohnehin für eine Bürgerversicherung ohne PKV aus.

  • Wie wird sich das deutsche Gesundheitssystem in der nächsten Legislaturperiode weiterentwickeln?
  • Wie kann es die PKV schaffen, ihr Image in Politik und Gesellschaft zu verbessern?

Im Rahmen der PKV-Konferenz können Sie sich auf spannende Diskussionen zwischen Dr. Birgit König, Roland Weber, Prof. Dr. h. c. Herbert Rebscher und Jens Spahn MdB über die Perspektiven und tatsächlichen Problemstellungen des deutschen Gesundheitssystems freuen.

Sie erhalten Antwort auf die folgenden Fragestellungen:

  • Wie lautet das politische Konzept der CDU∕CSU-Fraktion für das zukünftige deutsche Gesundheitssystem?
  • Wie lauten die Rahmenbedingungen für die Förderung der kapitalgedeckten Pflegezusatzversicherung?
  • Kommt ein staatlich vorgegebener Tarif für Nichtzahler in der PKV?
  • Wie lässt sich der Zukunftsmarkt der PKV für betriebliche Krankenversicherungen erfolgreich erschließen?
  • Welche wegweisenden Konzepte gibt es bei der Kooperation zwischen PKV und GKV?
  • Welche Anforderungen sollte eine private Pflegezusatzversicherung erfüllen?
  • Wie lauten die Erfolgsfaktoren für ein effizientes, ganzheitliches Leistungsmanagement in der PKV?
  • Wie lassen sich sinnvoll Kosten durch Arzneimittelmanagement in der PKV einsparen?

An wen richtet sich diese Konferenz?

Die Konferenz richtet sich an Vorstandsmitglieder und Führungskräfte aus privaten und gesetzlichen Krankenversicherern. Insbesondere wenden wir uns an Führungskräfte aus den Bereichen:

  • Aktuariat
  • Produktmanagement
  • Vertrieb
  • Marketing
  • Unternehmensplanung
  • Schaden- und Leistungsmanagement
  • Weiterhin wenden wir uns an Führungskräfte aus Dienstleistungsunternehmen.