Praxiswissen CRR II & BASEL IV

Die wichtigsten Eckpunkte: Bereiten Sie sich jetzt auf die Umsetzung vor! EUROFORUM Seminar3. und 4. Dezember 2018, Köln

Referenten

Jochen Flach arbeitet seit 2001 im Zentralbereich Banken und Finanzaufsicht der Deutschen Bundesbank. Seine derzeitige Position ist Leiter der Hauptgruppe Bankenregulierung III. Er ist verantwortlich für die Themenschwerpunkte Kreditrisiko, Liquiditätsrisiko und Verbriefungen und vertritt die Deutsche Bundesbank in diesem Zusammenhang in verschiedenen Arbeitsgruppen auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene.

Josef Gilhaus leitet den Bereich Handel bei der Sparkasse Osnabrück. Zu seinen Aufgabenbereichen gehört das Depot-A-Management, das Financial Engineering, das Treasury sowie die Anlagestrategie des Gesamthauses. Daneben ist Herr Gilhaus als Dozent und Autor tätig. Nach seiner Ausbildung zum Sparkassenbetriebswirt, einem Traineeprogramm und einem Auslandsaufenthalt arbeitete er als Wertpapierspezialist sowohl in der Kundenberatung als auch in der Filialbetreuung. Er war verantwortlich für die Kundenvermögensverwaltung und übernahm die Leitung des Wertpapiergeschäfts.

Thomas Grol ist Partner und verantwortet als stellvertretender Leiter die Regulatory Services Group bei der KPMG AG in Deutschland. Er verfügt über langjährige Expertise in der Prüfung und Beratung von Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen einschließlich Konzernabschlüsse nach HGB und IFRS von Instituten, Börsen¬einrichtungen und weiteren Finanz- und kapitalmarktbezogenen Branchen hinsichtlich bankaufsichtlicher Themengebiete und ist Spezialist im Aufsichtsrecht. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule für Bankwirtschaft/Frankfurt School of Finance and Management. (Termin im Dezember)

Dr. Manfred Heemann leitet die Abteilung Abwicklung Grundsatz, Recht und Gremien des Geschäftsbereichs Abwicklung der BaFin. Er ist Mitglied in der Resolution Steering Group des Financial Stability Board (FSB) und Alternate-Mitglied des Resolution Committee der Europäischen Bankaufsichtsbehörde (EBA). Bevor er im Jahr 2015 in die FMSA wechselte, die zum 1.1.2108 in die BaFin übergegangen ist, war er über zwanzig Jahre als Rechtsanwalt in international tätigen Anwaltskanzleien mit den Schwerpunkten Finanzierungen und Bankenregulierung tätig. Herr Heemann ist Herausgeber und Autor diverser Werke zur Bankenaufsicht.

Birgit Höpfner leitet seit 2009 das bankaufsichtliche Referat für Bankenregulierung und KWG-Grundsatzfragen. Das Referat ist u.a. die zentrale Koordinierungsstelle der BaFin im Rahmen der Verhandlungen zu CRD/CRR als der auch anschließenden nationalen Umsetzung dieser Regelungen. Frau Höpfner ist seit 1995 in der Bankenaufsicht tätig. Nach langjähriger Tätigkeit in der Fachaufsicht wechselte sie 2002 in den Grundsatzbereich. Von 2006 bis 2009 war sie an den Ausschuss der europäischen Bankaufsichtsbehörden (CEBS) in London abgeordnet. Seit Beginn des SSM ist sie Mitglied u.a. im „Legal Committee in SSM composition“ der EZB sowie seit 2017 im Advisory Board des European Banking Institute.

Achim Sprengard ist Wirtschaftsprüfer und geschäftsführender Gesellschafter der GAR Gesellschaft für Aufsichtsrecht und Revision mbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Er verantwortet dort die Prüfung von Kreditinstituten und die Beratung zum bankaufsichtsrechtlichen Meldewesen. Zuvor war er mehr als zehn Jahre für eine BIG 4 Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in der Prüfung und Beratung von Instituten mit Schwerpunkt im Bankenaufsichtsrecht tätig. Er referiert regelmäßig zu bankaufsichtlichen Themen und ist Mitautor diverser Fachaufsätze.

Julian Zimmermann ist Prokurist im Bereich Financial Institutions & Markets der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) in Stuttgart und verantwortet dort die Beratung von Sparkassen & Banken zu regulatorischen und bilanziellen Fragestellungen. Im Fokus stehen dabei insbesondere die im Zuge von Basel III und „Basel IV“ beschlossenen aufsichtsrechtlichen Eigenkapital- und Liquiditätsanforderungen. In den genannten Themenfeldern ist Herr Zimmermann zusätzlich als Referent an der Sparkassenakademie Baden-Württemberg und als Hochschulprüfer tätig. Herr Zimmermann hat einen Master in Finance an der Goethe Business School in Frankfurt mit Auszeichnung erworben und ist Certified Financial Risk Manager der Global Association of Risk Professionals.