Der qualifizierte Medizinprodukte-Jurist

EUROFORUM AkademieStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Referenten

Leitung der Akademie

Prof. Dr. med. Dr. iur. Christian Dierks, Dierks + Bohle Rechtsanwälte

Prof. Dr. med. Dr. jur. Christian Dierks ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht und Facharzt für Allgemeinmedizin. Seit seiner Habilitation im Fachgebiet Gesundheitssystemforschung lehrt er an der Charité. Er ist Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Medizinrecht, DGMR e.V. Als Gründungspartner der Sozietät Dierks + Bohle und Rechtsanwalt sind seine Beratungsschwerpunkte das Recht der Gesetzlichen Krankenversicherung, das Arzneimittelrecht und Rechtsfragen der Telemedizin.

Fundiertes Fachwissen, Praxisberichte und Einschätzungen von

Dr. Ben Backmann, Dierks + Bohle Rechtsanwälte

Herr Dr. Ben Backmann ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht bei Dierks + Bohle Rechtsanwälte und berät seit nunmehr acht Jahren nationale und internationale Medizintechnikunternehmen zu allen regulatorischen und erstattungsrechtlichen Fragestellungen und begleitet sie in wettbewerbsrechtlichen Angelegenheiten ebenso wie in komplexen Produkthaftungsverfahren.

Dr. Christian Burholt, Dierks + Bohle Rechtsanwälte

Dr. Christian Burholt, LL.M., Rechtsanwalt, ist assoziierter Partner der Sozietät Dierks+Bohle Rechtsanwälte, Berlin. Er ist auf die kartellrechtliche Beratung von Arzneimittelherstellern, Leistungserbringern im Gesundheitswesen sowie deren Verbände spezialisiert. Seine langjährige und umfangreiche Beratungspraxis umfasst alle gesundheitskartellrechtlichen Fragen des Tagesgeschäfts, deutsche, europäische und internationale Fusionskontroll-, Kartell- und Missbrauchsverfahren, kartellrechtliche Prozesse vor deutschen und den EU-Gerichten sowie gesundheitskartellrechtliche Aspekte in Gesetzgebungsverfahren (z.B. AMNOG). Dr. Burholt ist Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht e. V. und Autor zahlreicher Beiträge sowie regelmäßig Referent zu Fragen des europäischen und deutschen Kartellrechts.

Jan Carels, AOK-Bundesverband

Jan Carels ist seit 2009 Geschäftsführer Politik & Unternehmensentwicklung des AOK-Bundesverbandes. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre war er als Mitbegründer, Berater und Projektleiter bei der AOK-Consult GmbH tätig. Herr Carels war bis 2001 beim Verband forschender Arzneimittelhersteller und daraufhin sieben Jahre als Direktor Market Access, Geschäftsbereichsleiter und Mitglied des Management-Teams Commercial Operations Germany bei Sanofi-Aventis Deutschland beschäftigt bevor er in seine jetzige Position wechselte.

RA Carsten Clausen, B. Braun Melsungen AG

Carsten Clausen ist Leitung Business Unit Continuous Care bei der B. Braun Melsungen AG. Bereits in seiner Tätigkeit in der Hauptverwaltung der Barmer Ersatzkasse Mitte der 90er Jahre war Schwerpunkt der Tätigkeit von Herrn Clausen Medizinprodukte- insbesondere Hilfsmittelverträge zu bewerten. Seit 2002 hat er den Lehrauftrag an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Philipps-Universität Marburg in Medizinprodukterecht inne. Herr Clausen ist Mitautor des Handbuches für Medizinprodukte und des Wiesbadener Kommentars zum Medizinprodukterecht, sowie im Herausgeberbeirat der Zeitschrift für das gesamte Medizinprodukterecht. Während seiner Zeit bei Fresenius war er als Compliance Officer tätig, zwischenzeitlich Vorstand freiwillige Selbstkontrolle Arzneimittel e.V. (FSA) und ist seit 2008 Vorstandsbeauftragter Compliance für den BVMed.

Dietrich Monstadt, Deutscher Bundestag

Dietrich Monstadt MdB ist Rechtsanwalt und direkt gewählter Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Schwerin-Ludwigslust. Er ist Mitglied im Gesundheitsausschuss und Berichterstatter für Medizinprodukte. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bochum trat er 1986 in die Kanzlei Klostermann und Partner in Bochum ein. In der Kanzlei Klostermann, Dr. Schmidt, Monstadt, Dr. Eisbrecher ist er als Seniorpartner für die Standorte Schwerin und Rostock verantwortlich. Seit 2005 ist er Landesvorsitzender des Deutschen Diabetiker Bundes. Dietrich Monstadt ist seit 1996 Mitglied der CDU, Vorstandsmitglied in Schwerin, Landesvorsitzender der Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung und Schatzmeister des CDU-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern.

Dr. Timo Prengel, Waldemar Link GmbH & Co.KG

Timo Prengel ist Rechtsanwalt und Leiter der Rechtsabteilung der Waldemar Link GmbH & Co. KG. Zuvor war Timo Prengel in überörtlicher Sozietät im Dezernat Produkthaftung sowie in einer Boutique für gewerblichen Rechtsschutz tätig. Herr Prengel hat sein Studium in Hamburg, Bilbao und Heidelberg absolviert und dann in Heidelberg im Kunstrecht promoviert.

PD Dr. med. Stefan Sauerland, IQWiG Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen

Stefan Sauerland ist Leiter Ressort NichtmedikamentöseVerfahren im IQWiG. Er hat jahrelang in der chirurgischen Forschung gearbeitet und hierbei an zahlreiche klinischen Studien mitgewirkt. Viele dieser Studien bezogen sich auf Medizinprodukte, darunter einige Studien in Kooperation mit der Industrie.

Norbert Stuiber, TÜV Süd Product Service GmbH

Norbert Stuiber ist als Leiter Auditor für ISO 13485, ISO 9001, MDD, CMDR, J-GMP. Autorisierter FDA 510(k) Third Party Reviewer beim TÜV SÜD für internationale regulatorische Anforderungen von Medizinprodukten außerhalb der EU und Beschafft Programme zur Kooperation mit internationalen Behörden und Anerkennung von Zertifizierungen.