Rechnungslegung in Non-Profit-Organisationen

Von der Erstellung bis zur Prüfung EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Haben Sie Interesse an dieser Veranstaltung?

Eine Neuauflage dieser Veranstaltung ist zurzeit in Planung. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für Ihr Thema aufnehmen. Selbstverständlich können Sie auch gerne Wünsche äußern. Sobald sich unsere Planungen konkretisieren, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Rechnungslegung in Non-Profit-Organisationen

In nur einem Tag erlernen Sie die wichtigsten Besonderheiten der Rechnungslegung bei NPO. Unsere erfahrenen Referenten bereiten Sie außerdem auf aktuelle Neuerungen vor; Rücklagenbildung gemäß GEG, E-Bilanz und Änderungen bei der Rechnungslegung für Spenden sammelnde Organisationen.


Die praxisnahen Inhalte

  • Anpassung des Jahresabschlusses an die Besonderheiten von NPO
  • Fallstricke der Mittelverwendung und Rücklagenbildung – Inklusive Änderungen durch das Gemeinnützigkeitsentbürokratisierungsgesetz (GEG)
  • Änderungen in der Bilanzierung Spenden sammelnder Organisationen (IDW RS HFA 21)
  • E-Bilanz – Vorbereitung der Buchführung
  • Prüfung von verbotenen Beihilfen durch die EU
  • Zahlreiche Beispiele der Bilanzierung ausgewählter Jahresabschlussposten

Sparen Sie € 400,– als Vertreter einer gemeinnützigen Einrichtung!


Ihre Experten

Abendveranstaltung
Dr. Reinhard Berndt
KPMG AG WPG


Abendveranstaltung

Harald Spiegel
Dr. Mohren & Partner

 

Unsere ehemaligen Teilnehmer meinen

Kurz, prägnant, knackig, ohne wichtige Themen auszulassen!

Christoph Nieder, Leibniz Institut für analytische Wissenschaften

Empfehlenswert!

Anja Zakrzewski, Kontora Family Office GmbH

Vorteilspreis bei gemeinsamer Buchung!

Besuchen Sie im Anschluss an das Seminar die 8. EUROFORUM Jahrestagung "Die Non-Profit-Organisation" am 24. und 25. Januar 2013 im selben Hotel
Weitere Informationen finden Sie unter: www.euroforum.de/npo


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Kompakt in nur einem Tag erwerben Sie umfassendes, praxisorientiertes Wissen für Ihre Arbeit in Non-Profit-Organisationen.
  • Die begrenzte Teilnehmerzahl ermöglicht intensives Lernen und bietet Raum für individuelle Fragen.
  • Die ausführlichen Seminarunterlagen erleichtern die Nachbereitung.
  • Unsere langjährigen und erfahrenen Referenten werden stets mit "sehr gut" bewertet.

Wir sprechen an

Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen

  • Finanzen/Rechnungswesen/Controlling
  • Finanzbuchhaltung
  • Steuern und Recht
  • Verwaltung

Vertreter von

  • Vereinen
  • Stiftungen
  • Verbänden
  • Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen
  • Forschungsinstituten
  • Universitäten und Fachhochschulen
  • Kirchen und kirchlichen Einrichtungen
  • Tagesstätten
  • Sozialwerken

sowie spezialisierte Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Steuerberater, die ihre Grundkenntnisse in der Rechnungslegung von Non-Profit- Organisationen ausbauen und einen Überblick über aktuell relevante Änderungen erhalten möchten.