Regelenergiemarkt Strom 2012

EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 11. bis 13. Juni 2012 in stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 11. bis 13. Juni 2012 in stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!> Tagungsunterlagen bestellen!

Neue Marktbedingungen – neue Marktteilnehmer:
Neuer Schwung für das Geschäft mit der Regelenergie!?

  • Novelle des EnWG und EEG 2012:
    Auswirkungen auf den Regelenergiemarkt und das neue Marktdesign
  • Go Renewables! Wie "die Erneuerbaren" den Regelenergiemarkt nachhaltig verändern
  • Marktöffnung der Regelenergiemärkte –
    Internationaler Netzregelverbund und aktuelle grenzüberschreitende Kooperationen
  • Intraday-Märkte: Neue flexible Instrumente kommen!
  • Getrennt erzeugen – gemeinsam vermarkten: Potenziale für virtuelle Kraftwerke
  • Der Marktwert von Flexibilität in Erzeugung und Verbrauch steigt –
    mit lukrativen Geschäftsmodellen erfolgreich im Regelenergiemarkt agieren!

Mit Beiträgen von:

  • 50Hertz Transmission
  • Austrian Power Grid BET
  • Büro für Energiewirtschaft und technische Planung
  • Bundesnetzagentur (angefragt)
  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
  • Consentec
  • Drewag Netz
  • Evonik Industries
  • Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik
  • IWES
  • KISTERS
  • Lechwerke
  • NEXT Kraftwerke
  • r2b energy consulting
  • TenneT TSO
  • TeraJoule Energy
  • Trianel

NEU!!!
Plus Workshop zum"Einstieg in den Regelenergiemarkt" am Vortag der Konferenz!

Regelenergie als Garant der Systemsicherheit:
Doch was passiert, wenn die Regeln im Strommarkt versagen?

Der harte Wintermonat Februar 2012 hat in Deutschland beinahe zu einem Kollaps der Stromnetze geführt. Und das lag nicht an fehlenden Kraftwerkskapazitäten! Nach Einschätzung von Marktbeobachtern waren Prognosefehler von Stromhändlern für die teilweise dramatische Unterlastung des Stromnetzes verantwortlich. Sie sollen die Preisvorteile am Regelenergiemarkt genutzt haben.

Beteiligen Sie sich auf unserer 5. EUROFORUM-Konferenz aktiv an der Diskussion über die spannenden Marktentwicklungen!
Verschaffen Sie sich im Expertenkreis einen fundierten Überblick über das Marktgeschehen und informieren Sie sich darüber, wie Sie auch in Zukunft erfolgreich am Regelenergiemarkt partizipieren können.

Teilnehmerstimmen zur 4. EUROFORUM-Konferenz "Regelenergiemarkt Strom":

Ein wichtiger Einblick in den Regelenergiemarkt von der Erzeugung über das Netz bis zum Verbraucher

A. Schultheiß, eins Energie in Sachsen GmbH & Co. KG

Thema wird auf gutem Niveau erfasst

F. Pecher, MIBRAG mbH

Sehr interessant für neue Anbieter!

K. Wernitznig, KELAG Kärntner Elektrizitäts-AG

Sehr viele interessante Beiträge mit hoher zeitlicher Effizienz

H. Rathert, Stadtwerke Bielefeld GmbH

Treffen Sie auf dieser Konferenz:

Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung, Direktoren sowie Fach- und Führungskräfte der Bereiche:

  • Energie
  • Energiehandel/-beschaffung
  • Energiebeschaffung
  • Bilanzkreis-, Engpass- und Durchleitungsmanagement
  • Netze
  • Portfoliomanagement
  • Kraftwerksbau, -(einsatz)planung und -betrieb
  • Unternehmensentwicklung
  • Projektplanung
  • Vertrieb

von

  • Energieversorgungsunternehmen
  • Netzgesellschaften
  • Kraftwerksbetreibern
  • Energiehändlern
  • Industrieunternehmen
  • Betreibern von Netzersatzanlagen

sowie

  • Rechts- und Unternehmensberatungen
  • Softwarehäuser
  • Investoren
    mit dem Fokus Energiewirtschaft

Unser Medienpartner

Jeder Teilnehmer erhält von Euroforum ein sechsmonatiges Abonnement von Energie & Management!
Was die Energiewirtschaft bewegt, das beschäftigt uns: 14-tägig aktuelle Informationen zum Energie-Wettbewerbsmarkt.