10. Deutscher Regulierungskongress

DER unabhängige Treffpunkt zur Regulierung EUROFORUM KongressDiese Veranstaltung hat bereits am 25. und 26. September 2013 in Berlin stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 25. und 26. September 2013 in Berlin stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!> Tagungsunterlagen bestellen!

Im direkten Dialog mit der Bundesnetzagentur und immer am Puls der Zeit – mit Antworten auf folgende Fragen:

  • Intelligenter Regulierungsrahmen: Was heißt das genau?
  • Ist es noch attraktiv, in Netze zu investieren?
  • Brauchen wir eine Netz-Flatrate auf MS/NS-Ebene?
  • Was bringt die 3. Regulierungsperiode?
  • Wie bereitet man sich auf das Prozesskostenbenchmark vor?
  • Welchen Wert hat das Netz und lohnt sich die Übernahme?

Parallele ganztägige Foren am 2. Tag – getrennt buchbar!

  • Messwesen
  • Gasmarkt

Seien auch Sie dabei, wenn sich die Regulierungs-Community trifft!

Wir haben die Entscheider vor Ort!
Hören und treffen Sie über 40 Vertreter aus Politik, Energiewirtschaft und Industrie, u. a.:

  • Eric Ahlers, BDEW
  • Ralph Bahke, Vereinigung der Fernleitungsnetzbetreiber Gas
  • Dr. Jörg Becker, Mainova
  • Prof. Dr.-Ing. Peter Birkner, Mainova AG
  • DI Reinhard Brehmer, GEODE/Wien Energie Stromnetz

  • Torsten Frank, NetConnect Germany
  • Peter Franke, Bundesnetzagentur
  • Dr. Heinrich Gartmair, TenneT TSO
  • Holger Kerzel, MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft

  • Alexander Kleemann, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
  • Oliver Krischer, MdB, Bündnis 90/Die Grünen [Zusage unter Vorbehalt]
  • Dr. Annette Loske, VIK
  • Dr. Konstantin Staschus, ENTSO-E

Dafür steht der Deutsche Regulierungskongress:

  • Konkrete Informationen in einem breiten Themenspektrum
  • Stimmungsbild der Branche und deren Stakeholder
  • Dialog mit Entscheidern und Gestaltern der Energieregulierung
  • Etablierte Spezialveranstaltung für alle Regulierungsverantwortlichen
  • Kommunikations- und Diskussionsplattform

Treffen Sie auf diesem Kongress:

Vorstände, Geschäftsführer und Direktoren sowie Fach und Führungskräfte aus den Bereichen

  • Regulierung
  • Netze
  • Unternehmensentwicklung/-politik/-strategie
  • Unbundling
  • Gleichbehandlung/Compliance
  • Controlling/Finanzen
  • Recht
  • Mess-/Zählwesen
  • Asset Management/Netztechnik

von

  • Netzgesellschaften
  • Energieversorgungsunternehmen
  • energieintensiven Industrieunternehmen
  • Investoren

sowie

  • Kommunen
  • Verbände/Organisationen
  • Banken
  • Unternehmens- und Rechtsberatungen
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

mit dem Fokus Energiewirtschaft

Jeder Teilnehmer erhält von Euroforum ein sechsmonatiges Abonnement von



Was die Energiewirtschaft bewegt, das beschäftigt uns: 14-tägig aktuelle Informationen zum Energie-Wettbewerbsmarkt!