IFF-Seminar

Repo und Wertpapierleihe

Produkte, Handel, Risiken IFF SeminarBald wieder im Programm.

Bald wieder im Programm.

Programm

Seminarzeit von 9.30 bis ca. 17.30 Uhr

Überblick über die Produkte Wertpapiersachdarlehen und Repos

Wertpapierleihe als Sachdarlehen

  • Produktbeschreibung
  • Wirtschaftliche Aspekte für Ver- und Entleiher
  • Bilanzierung
  • Aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen
  • Wertpapierdarlehenssysteme (Pool- und Agency-Lending)

Fall- und Übungsbeispiele

Echte Pensionsgeschäfte (Repos)

  • Was versteht man unter echten Pensionsgeschäften?
    • Buy/Sell-Back Transaktionen
    • Repo/Reverse Repo
  • Margining und Haircut
  • Wirtschaftliche Hintergründe
  • Bilanzierung von echten Pensionsgeschäften

Triparty-Repos

  • Definition
  • Hintergründe
  • Praxiseinsatz

Fall- und Übungsbeispiele

Rechtliche Voraussetzungen – Standard-Verträge im nationalen und internationalen Geschäft

Zins- und Dividendenzahlung während der Laufzeit eines Repos bzw. Wertpapierdarlehens

Optimierter Einsatz von Repos und Wertpapiersachdarlehen im Cash & Collateral Management

Der Repomarkt in Europa

  • Finanzkrise und die Auswirkungen
  • Electronic Trading und Central Counterpart
  • Collateral Trading
  • Marktgeschehen und Entwicklungstendenzen

Seminarzeit von 9.00 bis ca. 17.00 Uhr

Risiken bei Wertpapierleihe und Repos

  • Marktrisiken
  • Länder- und Vertragsrisiken
  • Kreditrisiken
  • Operationelle Risiken

Workshop:
Einblick in die Praxis – Welche Anforderungen werden an ein Repo-Desk gestellt?
Die Seminarteilnehmer wenden im Rahmen einer Projektarbeit das bisher Erlernte an.

Das Segment "Short Term Interest Rate Products (STIR)" in der Praxis

  • Produkte
  • Derivate
  • Marktteilnehmer
  • Laufzeiten

Trading-Strategien mit Repos

  • Zins- und Credit-Spreads
  • Forward Trades
  • Basistrading
  • Cash- and Carry-Arbitrage/Reverse Cash- and Carry-Arbitrage
  • Implied Repo Rate
  • Cheapest-to-deliver Strategien

EONIA-Swap-Strategien mit Bonds

Kurzer Einblick in aufsichtsrechtliche Besonderheiten bei Repos und Wertpapierdarlehen

  • Netting
  • Basel II
  • Basel III

Exkurs:
Floating Rate Notes – Eine Sonderform geldmarktorientierter Wertpapiere