Rückrufmanagement in der Automobilindustrie

EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 12. und 13. Dezember 2012 in München stattgefunden!

Rückrufaktion oder "Produktoptimierung"?

Diskutieren Sie mit Top-Experten aus der Branche zu juristischen & versicherungsrechtlichen Themen und informieren Sie sich über taktisches Vorgehen und Schadensbegrenzung für ein erfolgreiches Rückrufmanagement.

Diskutieren Sie über

  • Praxiserfahrungen mit dem Produktsicherheitsgesetz (ProdSG)
  • Rückrufpflichten, Prozessmanagement und Kostenrisiko
  • Organisation & Ablauf
  • Rückrufmanagement aus Sicht des Zulieferers
  • Risikobewertung der Versicherung
  • Intelligente Kommunikation von Rückrufen in sozialen Netzwerken
  • Produktsicherheit und Produkthaftung bei E-Fahrzeugen


Fachliche Leitung

  • Prof. Dr. Thomas Klindt, Noerr LLP
  • Michael Molitoris, Noerr LLP

Experten von

  • Adam Opel
  • Allianz Versicherung
  • Funk RMCE
  • FTI Consulting
  • Kraftfahrt-Bundesamt
  • puls Marktforschung
  • Robert Bosch
  • TÜV SÜD Automotive
  • Volkswagen

Erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen

  • Wie muss der Rückruf kommuniziert werden?
  • Wie hoch sind die Kosten und wer trägt sie?
  • Was kann versichert werden?
  • Wie sind die Regressketten?
  • Wie vermeide ich Imageschäden?
  • Sind E-Fahrzeuge besonders anfällig?

Diese Konferenz ist konzipiert für

Vorstände, Geschäftsführer, Direktoren, Betriebs- und Werksleiter von Herstellern& Zulieferern sowie
Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen

  • Rückruf
  • Produktion/Produktsicherheit
  • Qualitätsmanagement/Qualitätssicherung
  • Service/Kundendienst
  • Sicherheit
  • Recht
  • Marketing & Vertrieb
  • Forschung & Entwicklung
  • Aftersales
  • Beschwerdemanagement
  • Risikomanagement
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

sowie

  • Versicherungen
  • Unternehmensberatungen
  • Rechtsanwaltskanzleien