Spezialwissen

Kassenausschreibungen

Im Wettbewerb um Rabattverträge vorne sein EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Referenten

Detlef Böhler ist Leiter der Abteilung Leistungs- und Vertragsmanagement Arznei,- Heil- und Hilfsmittel bei der BARMER Ersatzkasse. Er ist seit 1981 bei der BARMER beschäftigt, seit 1988 in der Hauptverwaltung und nach der Wahrnehmung verschiedener Aufgaben seit 1999 in der Funktion als Abteilungsleiter tätig.

Dr. Marc Gabriel, LL.M., ist Rechtsanwalt und Partner im Berliner und Düsseldorfer Büro der internationalen Rechtsanwaltskanzlei Baker & McKenzie und Leiter der europäischen Vergaberechtsgruppe. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im deutschen und europäischen Vergaberecht. Er berät und vertritt Auftraggeber und Unternehmen in Vergabe- sowie Nachprüfungsverfahren, insbesondere im Bereich Healthcare/Gesundheitsrecht. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Beratungspraxis ist die Begleitung von Public Private Partnerships und Bieterverfahren, die nicht dem Vergaberecht unterfallen.

 

Dr. Gabriele Herlemann ist mit Unterbrechungen seit 1989 im Bundeskartellamt tätig. In den Jahren 1991 bis 1999 war sie abgeordnet an die Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern, wo sie zunächst die Referate Statistik und Gesundheitspolitik leitete. Ebenfalls tätig war sie in diesem Zeitraum im Justitiariat eines öffentlich-rechtlichen Senders. Im Jahr 2000 wurde sie Beisitzerin der 1. Vergabekammer des Bundes. Ende 2003 übernahm sie den Vorsitz der 3. Vergabekammer des Bundes.

Ingolf Kester ist seit 2005 für STADA tätig. Seit Anfang 2010 verantwortet der ehemalige Risikomanager und gelernte Wirtschaftsingenieur die Abteilung Ausschreibungs- und Rabattvertragsmanagement der STADApharm GmbH, der deutschen Tochtergesellschaft für den Generischen Markt der börsennotierten STADA Arzneimittel AG mit Sitz in Bad Vilbel. Im Zentrum der international ausgerichteten Geschäftsaktivitäten stehen der Pharma- und insbesondere der Generika-Markt mit nachhaltigen Wachstumspotenzialen.

 

Jan-Hendrik Petersen, LL.M., ist Rechtsanwalt und Head Legal Specialty Medicines bei der Novartis Pharma GmbH in Nürnberg, die Teil der Novartis AG ist. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit der Novartis Pharma GmbH liegt auf dem Vertrieb innovativer, rezeptpflichtiger Arzneimittel. Herr Petersen ist seit 2008 bei Novartis tätig und leitet seit 2011 den Bereich Specialty Medicines innerhalb der Rechtsabteilung. Zuvor war er in einer Hamburger Rechtsanwaltskanzlei tätig, die auf die Beratung pharmazeutischer Unternehmen spezialisiert ist.

 

Frank Weißenfeldt ist Senior Manager bei IMS Health in Frankfurt am Main. Seit April 2010 leitet er dort das Apotheken-Panelmanagement. Darüber hinaus organisiert er Management Consulting- und Produktentwicklungs-Projekte bei IMS, moderiert IMS-Kundenbeiräte, Arbeitsgruppen und Spezial-Foren. Davor war der Diplom-Betriebswirt und MBA der University of Bradford (Großbritannien) bei DROEGE & COMP. Internationale Unternehmerberatung. Frank Weißenfeldt ist nebenberuflich Lehrkraft für Marketing an der Steinbeis Hochschule Berlin und Dozent der Dresden International University.