3. EUROFORUM-Konferenz

Stahllogistik

Der deutsche Stahlmarkt in Champagner-Laune – Auswirkungen auf die Logistik-Dienstleister EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 7. und 8. September 2011 in Wolfsburg stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 7. und 8. September 2011 in Wolfsburg stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!> Tagungsunterlagen bestellen!

Stahlmarkt im Aufwind – Die Logistik im Strudel?

Diese Konferenz zeigt, wie durch eine enge Kooperation zwischen verarbeitender Industrie, Distribution und Logistik die Aufgabe gemeistert wird. Diskutieren Sie mit den Marktteilnehmern und lernen Sie, mit intelligenten Transport- und Logistiklösungen, erfolgreich zu sein.

  • Intralogistik: So optimieren Sie Ihre Strukturen und Abläufe
  • Distribution: Vor- und Nachteile der Zentralisierung
  • Outsourcing: Controlling interner versus externer Kosten
  • Verkehrswege: Aktuelle Entwicklungen der „Xrail Allianz“

Stahllogistik Live:

Exklusive Führung und Besichtigung des Volkswagen Presswerkes und des Stahllogistikcenters in Wolfsburg

Mit Praxis-Beiträgen von

  • ArcelorMittal Eisenhüttenstadt
  • DB Schenker Rail Deutschland
  • DFDS Seaways
  • Fraunhofer-Institut Materialfluss und Logistik
  • Hüttenwerke Krupp Mannesmann
  • Panopa Logistik
  • PSI Logistics
  • Salzgitter Flachstahl
  • Stute Stahlservice
  • Schmolz + Bickenbach Distribution
  • TU Clausthal

Wer sollte teilnehmen?

Mitglieder der Geschäftsleitung, Führungskräfte, Projektverantwortliche und leitende Mitarbeiter der Stahl verarbeitenden und verbrauchenden Industrie sowie des Stahlhandels, insbesondere aus den Abteilungen

  • Logistik/Transport/Verkehr
  • Supply Chain Management
  • Versand/Distribution/Absatzplanung
  • Einkauf

sowie Vertreter von

  • Transport- und Logistikunternehmen
  • Güterverkehrszentren
  • Terminalbetreibern
  • Häfen und Reedereien