5 . EUROFORUM-Jahrestagung

Stahllogistik

Wie sichern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit? EUROFORUM JahrestagungDiese Veranstaltung hat bereits am 18. und 19. November 2014 in Bochum stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 18. und 19. November 2014 in Bochum stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!

Ist die Rolle der Distribution im Wandel?
Was bedeutet das für die Stahllogistik?

Stahl muss „Just-in-Time“ am richtigen Ort in der richtigen Menge sein. Experten wissen, dass es eine Königsaufgabe ist, eine funktionierende Logistikkette für die benötigten Massen und das Gewicht aufzubauen und zu unterhalten. Diese Konferenz zeigt, wie durch eine enge Kooperation zwischen verarbeitender Industrie, Distribution und Logistik die Aufgabe gemeistert wird. Lernen Sie, wie Sie mit intelligenten Transport- und Logistiklösungen erfolgreich sind.

Diskutieren Sie mit den wichtigsten Playern des Marktes:

  • Stahl in Zahlen: Wie entwickelt sich der Stahlmarkt in Deutschland, Europa und der Welt?
  • Vendor Managed Inventory: Wie funktioniert VMI im Stahlgeschäft?
  • Anforderungen der Stahlhersteller: Der Dreiklang aus Liefersicherheit, Preis und Nachhaltigkeit
  • Distribution: Welche zukünftigen Herausforderungen warten auf den Stahlhandel?
  • Innerbetriebliche Logistik: Mit welchen Hilfsmitteln können Sie die interne Logistik optimieren?
  • Verkehrsmittel: Welche neuen multimodalen Transportketten können Sie nutzen?
  • Industrie 4.0: Wie werden Selbststeuerungssysteme im Dispositionsprozess eingesetzt?

Mit Beiträgen u.a. von:

Ihr Blick über den Tellerrand:

Werksbesichtigung beim Bochumer Verein Verkehrstechnik, dem führenden Hersteller von rollendem Eisenbahnmaterial für den Nah-, Fern- und Güterverkehr.

Fünf gute Gründe für Ihre Teilnahme:

  1. Diskutieren Sie mit allen Playern des Marktes: Herstellern, Händlern, Verkehrsunternehmen und Dienstleistern. Treffen Sie das Who is Who der Stahllogistik-Branche.
  2. Erhalten Sie einen exklusiven Einblick in die Supply Chain bei Salzgitter und ArcelorMittal.
  3. Informieren Sie sich über die Preisentwicklungen bei Bahn, LKW und Schiff.
  4. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Meinungsaustausch mit Kunden und Marktbegleitern.
  5. Networken Sie mit Hilfe von Ice Breaker Wall, Speakers Corner, Werksbesichtigung und zwei Abendveranstaltungen.

Für wen ist die Jahrestagung konzipiert?

Mitglieder der Geschäftsleitung, Führungskräfte, Projektverantwortliche, leitende Mitarbeiter der stahlverarbeitenden und -verbrauchenden Industrie sowie des Stahlhandels, insbesondere aus den Abteilungen:

  • Logistik
  • Transport
  • Verkehr
  • Supply Chain Management
  • Versand
  • Distribution
  • Absatzplanung
  • Einkauf

sowie Vertreter von:

  • Transport- und Logistikunternehmen
  • Güterverkehrszentren
  • Terminalbetreibern
  • Häfen
  • Reedereien
  • Bahnindustrien