13. FORUM FÜR STAMMDATEN- UND MDM-VERANTWORTLICHE

Stammdaten Management

EUROFORUM Konferenz5. bis 7. November 2018, Düsseldorf

KEYNOTES STAMMDATEN-STRATEGIE

Dr. Martin Schilling, Senior Maintenance Consulting Manager, BASF SE
Inken Callsen, Director Fulfillment, Gebr. Heinemann SE & Co. KG
Laura Moser, Project Manager Fulfillment, Gebr. Heinemann SE & Co. KG

PRAXISBERICHTE

+ + SBB AG + + BKW AG + + AKL-tec GmbH + + Unitymedia NRW GmbH + + H. & J. Brüggen KG + + Emmi Schweiz AG + + Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG + + Daimler TSS GmbH + +

Stammdatenmanagement als ganzheitlicher Unternehmensprozess: Konsequente Verankerung im Unternehmen, Vernetzung und Datenpools

Stammdaten-Management rückt zunehmend in den Fokus unternehmerischer Geschäfts- und IT-Prozesse. Denn: Ohne Daten-Qualität keine Digitalisierung und keine End-to-end-Prozess-Qualität.

Nicht nur die Digitalisierung fordert ihren Preis, sondern auch die neue Datenschutz-Grundverordnung setzt das Datenthema auf die Agenda aller Unternehmen und Institutionen.

Sowohl Großkonzerne als auch KMUs entwickeln und aktualisieren momentan ihre Strategien zur Organisation und Qualitätssicherung ihrer Stammdaten. Data Governance, Data Stewardship und Datenpools sind die Eckpfeiler ihrer Aktivitäten.

Systemübergreifende Workflows und Monitoringsysteme werden eingesetzt, um die einmal erreichte Datenqualität aufrecht zu erhalten und nachhaltig zu etablieren.

Durchgängige Datenqualität kann nur in Kooperation aller beteiligten Partner der Supply Chain realisiert werden. Vom Lieferanten zum Produzenten über den Handel bis zum Endkunden muss der Datentransfer konsistent, eineindeutig und rückverfolgbar sein.

Stammdatenverantwortliche aus Unternehmen der Branchen Automobil, Nahrung, Chemie, Logistik, Transport, Telekommunikation und Handel stellen auf dem 13. Stammdaten-Forum 2018 ihre Stammdaten-Organisation vor und freuen sich auf Gespräche und Diskussionen mit Ihnen.

Quelle: Thomas Schäffer, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studiengang Wirtschaftsinformatik, Hochschule Heilbronn

REFERENTEN AUS DER PRAXIS

  • AKL-tec GmbH
  • BASF SE
  • BKW AG
  • Daimler TSS GmbH
  • Emmi Schweiz AG
  • Gebr. Heinemann SE & Co. KG
  • Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG
  • H. & J. Brüggen KG
  • SBB AG
  • Unitymedia NRW GmbH