Das Erfolgsseminar

Strategisches Key Account Management

Mit neuestem St. Galler KAM-Konzept und Praxisworkshop zur individuellen Kundenstrategie EUROFORUM Intensiv-Seminar4. bis 6. Oktober 2016, Stuttgart

Referenten

Ihr Expertenteam

Prof. Dr. Dirk Zupancic
ist Präsident und Professor für Industriegütermarketing und Vertrieb an der privaten German Graduate School of Management & Law in Heilbronn sowie Privatdozent an der Universität St. Gallen. Er ist regelmäßiger Autor von Büchern, Fachartikeln, Forschungsberichten und sehr aktiv in den sozialen Netzen. Er ist Mitglied im Aufsichtsrat von Geze sowie Beirat weiterer Unternehmen und Mitherausgeber der Marketing Review St. Gallen. Dirk Zupancic hat das St. Galler Key Account Management Konzept mitentwickelt und begleitet Unternehmen seit mehr als 15 Jahren bei der Analyse, Konzeption und Implementierung oder der Optimierung ihrer KAM-Strukturen. Sein Ziel ist der Erfolg seiner Kunden mit ihren wichtigsten Kunden, den Key Accounts.

Hartmut Sieck
ist Unternehmensberater, Trainer, Vertriebscoach und Autor von mehreren Fachbüchern. Er ist Gründungsmitglied der European Foundation for Key Account Management und Best of 100 Semigator Trainer. Herr Sieck blickt auf eine 10-jährige Praxiserfahrung als internationaler Key Account Manager und Leiter KAM Development & Support zurück. Seine Referenzen umfassen sowohl Konzerne wie AMEX, Bosch, Daimler und E.ON als auch Mittelständler wie allsafe Jungfalk, Contag oder EDNA.

Praxispartner

Jörg Willmann
ist Global Head of KOM / KPM bei der Sika AG. Er verantwortet die Strategieentwicklung und den Aufbau einer Globalen Key Owner und Key Project Management Abteilung bei der Sika AG als Erweiterung zum klassischen Key Account Management.

Dr. Alexander Arnold
ist General Manager Industries, Mittel- und Osteuropa (Central & Eastern Europe, CIS, Deutschland, Österreich, Schweiz) bei SAP in Walldorf. Er verantwortet die branchenspezifische Ansprache sowie wertorientierte nachhaltige Entwicklung der Geschäftsbeziehungen mit Kunden aller Größensegmente.