3. EUROFORUM-Konferenz

Stahllogistik

Der deutsche Stahlmarkt in Champagner-Laune – Auswirkungen auf die Logistik-Dienstleister EUROFORUM Konferenz7. und 8. September 2011, Wolfsburg

Die Konjunktur zieht wieder kräftig an. Aufgrund der verbesserten Auftragslage und der schwungvollen Entwicklung bei den wichtigsten Kundenbranchen ist auch der Stahlmarkt im Aufwind. Im ersten Quartal 2011 lag die Produktion bei 11,4 Mio. t und erreichte so den höchsten Wert seit Sommer 2008.

Der deutsche Stahlmarkt in Champagner-Laune – Auswirkungen auf die Logistik-Dienstleister

  • Intralogistik: So optimieren Sie Ihre Strukturen und Abläufe
  • Distribution: Vor- und Nachteile der Zentralisierung
  • Outsourcing: Controlling interner versus externer Kosten
  • Verkehrswege: Aktuelle Entwicklungen der „Xrail Allianz“