Seit dem 1. Mai 2012 in Kraft!

Tariftreue- und Vergabegesetz NRW

Eine Herausforderung für Auftraggeber in NR W und Auftragnehmer bundesweit EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Programm

8.30 – 9.00
Empfang mit Kaffee und Tee,
Ausgabe der Seminarunterlagen

9.00 – 10.30
Nicht nur ein Tariftreuegesetz: Was das neue Vergabegesetz beinhaltet und beeinflusst?

  • Inhalt und Intention des neuen TVgG
  • Rechtlicher und gesellschaftspolitischer Hintergrund
  • Mindestlohn und Vergaberecht
  • Umwelt- und gesellschaftspolitischer Regelungsgehalt
  • Rechtsverordnung zum TVgG NRW

Dr. Tobias Traupel, Leitender Ministerialrat, Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

10.30 – 11.00
Pause mit Kaffee und Tee

11.00 – 12.30
Hauptmerkmale des Gesetzes unter der Lupe

  • Allgemeine vergaberechtliche Pflichten
  • Mindestlohn und Subunternehmer
  • Umweltfreundliche und energieeffiziente Beschaffung
  • Soziale Kriterien (ILO-Kernarbeitsnormen)
  • Frauenförderung per Gesetz?

Dr. Jan Byok LL.M., Rechtsanwalt und Partner, BIRD & BIRD LLP, Düsseldorf

12.30 – 13.30
Gemeinsames Mittagessen

13.30 – 15.00
Was muss der Auftraggeber wissen und was kontrollieren?

  • Wie werden die Verpflichtungen im Einzelnen rechtssicher umgesetzt?
  • Wann sollten Angebote überprüft werden?
  • Verpflichtungserklärungen und deren Wirkung
  • Kontrollbehörden
  • Bußgelder und Vergabesperre

Dr. Jan Byok LL.M.

15.00 – 15.30
Pause mit Kaffee und Tee

15.30 – 16.30
Ein Unternehmen und vier Tariftreuegesetze: Ein Praxisbericht
Über die Herausforderung sich immer wieder auf abgewandelte Tarifanforderungen einzustellen. Dataport ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts mit Unternehmenssitz in Altenholz sowie Niederlassungen in Hamburg, Rostock, Bremen und Lüneburg.

Dirk Damerow, Abteilungsleiter Zentrale Beschaffung, Dataport, Altenholz

16.30 – 16.45
Diskussion

16:45
Ende des Seminars