10. Euroforum Jahrestagung

Trends in der Nutzfahrzeug-Industrie

EUROFORUM JahrestagungDiese Veranstaltung hat bereits am 25. und 26. März 2015 in München stattgefunden!

Programm

Mittwoch, 25. März 2015

8.45 – 9.00
Begrüßung durch Euroforum und den Tagungsvorsitzenden
Jochen Seifert,
Geschäftsführer Kompetenzzentrum Nutzfahrzeuge, Rücker GmbH ein Unternehmen der EDAG Engineering AG

OUT OF THE BOX

9.00 – 9.15
Videobotschaft aus dem europäischen Parlament
Dr. Dieter-L. Koch, MdE, stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und Fremdenverkehr

Marktanalysen und –trends

9.15 – 09.45
Strategic developments in the global truck industry – an analysis of markets, manufacturers and trends
Roman Mathyssek,
Vice President, Strategy Engineers GmbH Co. KG

9.45 – 10.00
Globaler Nutzfahrzeugmarkt 2024 – Wachstumsfelder in volatilen Märkten
Michael A. Maier,
Director Strategy & Operations, Deloitte Consulting GmbH

10.00 – 10.30
Crisis management as a helpful tool of restructuring process of traditional car/truck/bus producers in central and eastern Europe
Petr Karásek,
CEO, Tatra Trucks

10.30 – 11.00
Diskussion

11.00 – 11.30
Networking Break

Strategische Positionen

11.30 – 12.00
Erfolgreiche Standortstrategien im Spannungsfeld von Globalisierung und Volatilität aus Sicht der Arbeitnehmervertretungen
Michael Brecht,
Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Daimler AG, stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrats der Daimler AG

12.00 – 12.30
Erfolgskriterien der globalen Aufstellung von Daimler Trucks
Dr. Henning Oeltjenbruns, Head of Product Planning & Strategy Daimler Trucks, Daimler AG

12.30 – 13.00
Diskussion

13.00 – 14.15
Mittagessen

OUT OF THE BOX

14.15 – 14.45
Truckrace – Motorsport als Vorreiter für Trends in der Nutzfahrzeug-Industrie?
Ellen Lohr,
deutsche Motorsportlerin, ehem. DTM-Pilotin, Truck Europameisterschaft

Trends der Kraftstoffressourcen

14.45 – 15.15
Wer macht den Anfang? - LNG als Kraftstoff für Nutzfahrzeuge
Thomas Rosenberger,
Chefredakteur, lastauto omnibus

15.15 – 15.45
Diskussion

15.45 – 16.15
Networking Break

16.15 – 16.45
Potentiale zur Weiterentwicklung bestehender EURO-VI Abgassysteme
Thomas Cartus,
Director Technical Application, Continental Emitec GmbH

16.45 – 17.15
Herausforderungen für Gasmotoren als Antriebsaggregat für Nutzfahrzeuge
Peter Heuser, Vice President Commercial, Industrial, and Large Engines, FEV Motorentechnik GmbH

17.15 – 17.45
Diskussion

17.45
Ende des ersten Konferenztages mit anschließendem Umtrunk und Abendgestaltung



Ab 18.00 laden wir die Teilnehmer und Referenten herzlich ein, an der Abendveranstaltung zum 10jährigen Jubiläum der Veranstaltung im Restaurant „Die Reitschule“ teilzunehmen

Donnerstag, 26. März 2015

8.00 – 8.30
Zusammenfassung des Vortages durch den Tagungsvorsitzenden
Jochen Seifert,
Geschäftsführer Kompetenzzentrum Nutzfahrzeuge, Rücker GmbH ein Unternehmen der EDAG Engineering AG

Potenzial des Leichtbaus

8.30 – 9.00
Leichtbau 4.0 im Nutzfahrzeug,
Dr. Martin Hillebrecht,
Leiter Kompetenz-Center Leichtbau, Werkstoffe und Technologien, EDAG Engineering AG

9.00 – 09.30
Übersicht über Technologie, Anwendungsfälle und Potenzial der WZ-losen Fertigung
Frank Beckmann, Key Account Manager Automotive, Laser Zentrum Nord GmbH

09.30 – 10.00
Diskussion

10.00 – 10.30
Networking Break

Autonomes Fahren

10.30 – 11.00
The Intelligent Truck: Autonomous and Safe
Dr. Uwe Baake, Vice President, Product Engineering MB Trucks (TP/E), Daimler AG

Out of the box

11.00 – 11.30
Anders gedacht, vielleicht auch anders gemacht? Querdenkende Impulse
Frank M. Rinderknecht,
CEO, Rinspeed AG

11.30 – 12.00
Diskussion

12.00 – 13.15
Mittagspause

Trends aus der Trailerwelt

13.15 – 13.35
LKW-Auflieger: innovativer Güterverkehr heute und morgen
Thomas Eschey,
Mitglied der Geschäftsführung, Bereiche Technik und Produktion, Kögel Trailer GmbH

13.35 – 13.55
Erhöhte Sicherheit und Effizienz im Transport- und Verladeprozess durch die Gateway-Hub-Technologie im Trailer
Dr. Bert Brauers,
Mitglied der Geschäftsleitung Konstruktion/Entwicklung/Versuch, BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft

13.55 – 14.15
Diskussion

Transportlösungen: Was kann die Serie dem Kunden nicht liefern"

14.15 – 14.45
Transportlösungen am Hafen. Einblicke und Trends bei Terminalbetreibern an Seehäfen
Jan Hendrik Pietsch,
Nachhaltigkeitsbeauftragter, HHLA Hamburger Hafen und Logistik AG

14.45 – 15.00
4 in 1-Truck-Konzeption eines modular aufgebauten Fahrzeugsystems für den Verteilerverkehr
Dr. Nicole Stephan,
Lehrstuhl für Konstruktion im Maschinen- und Apparatebau, Technische Universität Kaiserslautern 

15.00 – 15.30
Standardisierung der Datenschnittstelle zwischen Zugmaschine und Trailer
Wolfgang Appel,
Senior Manager, Systems Architecture Mechatronic, Daimler AG

15.30 – 16.00
Diskussion, Zusammenfassung und Ende der 10. Euroforum Jahrestagung „Trends in der Nutzfahrzeugindustrie“