Sie sind hier:

Umsatzsteuer & Immobilien

Vermeiden Sie Steuerfallen vom Erwerb bis zum Exit EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Haben Sie Interesse an dieser Veranstaltung?

Eine Neuauflage dieser Veranstaltung ist zurzeit in Planung. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für Ihr Thema aufnehmen. Selbstverständlich können Sie auch gerne Wünsche äußern. Sobald sich unsere Planungen konkretisieren, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Diskutieren Sie mit Top-Experten u.a. folgende Themen:

  • Aktuelle EuGH- und BFH-Rechtsprechung zur Geschäftsveräußerung und Vorsteueraufteilung
  • Bauleistungen ohne Steuerschuldner: Was wird aus § 13b UStG?
  • Strukturierung von Immobilieninvestitionen
  • Geänderte BFH-Rechtsprechung zum Vorsteuerabzug und die Folgen für den Immobiliensektor
  • Praxisprobleme der Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG bei Baumaßnahmen
  • Einschränkung des Rechts auf Umsatzsteueroption nach § 9 UStG und Praxisfolgen

Aktuelle Informationen zum Reverse-Charge-Verfahren bei Bauleistungen!


Ihre Referenten aus Rechtsprechung, Verwaltung und Beratung

  • Dr. Christoph Wäger, Bundesfinanzhof München [Seminarleiter]
  • Dr. Eduard Forster, Deloitte & Touche
  • Ferdinand Huschens, Bundesministerium der Finanzen

Nichtsteuerbar, steuerfrei oder
steuerpflichtig?

Entscheiden Sie souverän!
Die Umsatzsteuer ist zwangsläufiger Begleiter aller Immobilientransaktionen, insbesondere beim Erwerb und der Bebauung von Grundstücken. Die unzutreffende Beurteilung der steuerlichen Rechtsfolgen hat regelmäßig gravierende finanzielle Auswirkungen. Wie wirkt sich zum Beispiel die aktuelle EuGH- und BFH-Rechtsprechung zur Vorsteueraufteilung auf Ihre Praxis aus? Mit diesem Seminar sind Sie auf dem neuesten Stand: Unsere Experten beantworten Ihnen alle umsatzsteuerrechtlichen Fragestellungen rund um den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie.

Top-Bewertung durch die Teilnehmer

Praxisnahe Vermittlung komplizierter Themen.

(Marion Schiller, InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG, Teilnehmerin 2011)

Die Termine der vergangenen Staffel wurden jeweils mit der Gesamtnote 1,6 und 1,8 bewertet (Schulnotensystem 1-6)!

Dieses Seminar richtet sich an

  • Führungskräfte und Mitarbeiter der Bereiche: Steuern, Recht, Finanzen, Rechnungswesen und M&A aus Unternehmen, die nicht oder nur eingeschränkt zum Vorsteuerabzug berechtigt sind
  • Im Immobilienbereich tätige Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Geschäftsführer und Mitarbeiter der Rechts- oder Steuerabteilung aus Unternehmen der privaten oder kommunalen Immobilienwirtschaft

Kostenloser Newsletter Immobilien

>> Jetzt abonnieren