Unter Druck richtig handeln

EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Programm

Souverän handeln – richtig entscheiden

Was setzt Sie unter Druck?

  • Persönliche Reaktion auf Druck und Stress-Situationen genau beleuchten
  • Eigene Erwartungshaltung vs. Erwartungsdruck von außen
  • Belastbarkeit kennen und testen
  • Stress-Faktoren identifizieren
  • Kompetenter Umgang mit Veränderungen

Effektiv arbeiten unter Stress

  • Wirkungsvolle Arbeitstechniken
  • Arbeitsorganisation und -strukturen optimieren
  • Arbeitsstil analysieren

Frust und Ärger beherrschen

  • Frühwarnsystem entwickeln
  • Auf überraschende Situationen vorbereitet sein
  • Negative Gefühle nicht bestimmend werden lassen
  • Neue Kräfte durch die Analyse von Engpass-Situationen freisetzen

Cool-down: Übungen, um schnell wieder im Lot zu sein

  • Stress-Situationen mit effizienten Techniken begegnen
  • Von 0 auf 100 und zurück: Methoden zur schnellen Reduzierung von aufgeputschten Emotionen
  • Moderne Coaching-Instrumente nutzen

Zeitrahmen - Erster Seminartag

09.00 Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Seminarunterlagen
09.30 Beginn des Seminars
13.00 Gemeinsames Mittagessen
15.30 Persönliche Beratung zu den HBDI™-Profilen
18.00 Ende des ersten Seminartages

Belastende Situationen besser bewältigen

Verhaltensmuster durchbrechen

  • Bequeme Routinewege verlassen – nur Sie können die Situation verändern
  • Erstellen Sie Ihren persönlichen Aktionsplan
  • Ergreifen Sie die Initiative

Souverän und professionell reagieren

  • Wichtige Schritte, um Gelassenheit zu erreichen
  • Entscheidungen unter Druck treffen
  • Eingefahrene Prozesse durchbrechen
  • Belastenden Situationen entschlossen begegnen
  • Persönlichem Stress beherzt entgegentreten
  • Entscheidungsfähigkeit (wieder)herstellen

Spannungen, Konflikten, Unzufriedenheit begegnen

  • Reibungsverluste vermeiden
  • Ausgeglichenheit im Team/Bereich herstellen
  • Gefahr erkannt – Gefahr gebannt! Krisenprävention spart Zeit und Nerven

Zeitrahmen - Zweiter Seminartag

08.30 Beginn des Seminartages
12.30 Gemeinsames Mittagessen
16.30 Ende des Seminars

Kaffee-/Teepausen werden an beiden Vor- und Nachmittagen flexibel stattfinden. Im Anschluss an den ersten Seminartag sind Sie herzlich zu einem Umtrunk eingeladen.