Update Gemeinnützigkeit

Rechtliche und steuerliche Neuerungen im Überblick! EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Bald wieder im Programm.

Programm

9.00 – 9.30
Begrüßung mit Kaffee und Tee,
Ausgabe der Seminarunterlagen

9.30 – 9.45
Begrüßung durch Euroforum und die Referenten
Abfrage der Teilnehmererwartungen

9.45 – 10.45
Neue Entwicklungen zur Besteuerung gemeinnütziger Organisationen

  • Neuerungen im Spendenrecht
  • Anerkennungsverfahren für Spenden in das Ausland
  • Spendenabzug bei Zuwendung von Todes wegen
  • Schädliche Verfolgung allgemeinpolitischer Ziele
  • Änderungen im AEAO

Andreas Kümpel, Steueroberamtsrat und Hauptsachgebietsleiter Körperschaftsteuer, Finanzamt Köln-Altstadt

10.45 – 11.15 Pause mit Kaffee und Tee

11.15 – 12.15
Aktuelle Rechtsprechung und Problemfälle zur Sphärenabgrenzung

  • Beteiligung an Personengesellschaften: Fragen zur Mitunternehmerschaft
  • Beteiligung an Kapitalgesellschaften – Rechtsprechung und Gestaltungsfragen
  • Betriebsaufspaltung und Gemeinnützigkeit
  • Abkehr von der Geprägetheorie?
  • Rechtsprechungs- und Praxisentwicklungen zum Zweckbetrieb

Dr. Jörg Alvermann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Partner, STRECK MACK SCHWEDHELM

12.15 – 13.15
Praxisfragen zur Gemeinnützigkeit

  • Probleme bei der Bildung freier Rücklagen
  • Sponsoringeinnahmen
  • Abgrenzung wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb
  • Vermögensverwaltung
  • Zuwendungen an Dritte

Andreas Kümpel

13.15 – 13.30 Diskussion und Fragen an die Referenten
13.30 – 14.30 Gemeinsames Mittagessen

14.30 – 15.15
Die Betriebsprüfung gemeinnütziger Organisationen

  • Rechtliche Grundlagen der Betriebsprüfung
  • Gemeinnützigkeitsrechtliche Schwerpunkte von Prüfungen
  • Häufige Fehler bei Betriebsprüfungen

Andreas Kümpel

15.15 – 15.45 Pause mit Kaffee und Tee

15.45 – 16.45
Die gemeinnützige GmbH

  • Rechtsformwahl und Gestaltung
  • Gesellschaftsvertrag
  • Vergütung des Geschäftsführers
  • Anteilsveräußerung und Kaufpreis – BFH-Urteil vom 22.10.2010
  • Risiken und Praxisfragen bei gemeinnützigen Anteilseignern

Dr. Jörg Alvermann

16.45 – 17.30
Risikovorsorge in gemeinnützigen Einrichtungen

  • Satzungsgestaltung und Vertrauensschutz
  • Rechtsformwechsel und Ausgliederung
  • Abstimmung und Kommunikation mit der Finanzverwaltung
  • Verlust der Gemeinnützkeit – Praxisbeispiele und Streitführung
  • Haftungsrisiken für Organe und Berater

Dr. Jörg Alvermann

17.30 – 17.45 Abschlussdiskussion und Fragen an die Referenten

17.45 Ende des Seminars, gemeinsamer Umtrunk

Am Abend des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das Holiday Inn Munich – City Centre herzlich zu einem Umtrunk ein.