Euroforum Seminar

Die Zukunft des Portfoliomanagements im dezentralen Energiemarkt

EUROFORUM Seminar3. und 4. Dezember 2019, Berlin

Programm

Aktuelle Themen im Portfoliomanagement

Einführung in das Thema

  • Entwicklung des Portfoliomanagements vom Energy Only Market hin zum dezentralen Portfoliomarkt unter regulatorischen und wettbewerblichen Gesichtspunkten
  • Technologische und organisatorische Herausforderungen

Joachim Albersmann,
Senior Manager, PricewaterhouseCoopers AG WPG

Das Portfolio der Zukunft – Wie sieht dieses aus?

Aktuelle Trends im Energie-Portfoliomanagement

  • Dezentralisierung im Strom
  • Wettbewerbsdruck zwingt zu veränderten Strategien
  • Zunehmende Unsicherheit im Absatz (auch wegen PV)
  • Automatisierung der Prozesse

Einflüsse auf das zukünftige Portfolio

  • E-Mobilität/Speicher
  • Dezentrale Erzeugung
  • Power Purchase Agreements (PPA)
  • Demand Side Management
  • Volatilitäten in Preisen und Mengen
  • Risiken und deren Absicherung (z. B. durch Derivate)
  • Neue Produkte

Dr. Claudia Eßer-Scherbeck,
Geschäftsführerin, SE Scherbeck Energy GmbH und FSE Portfolio Management GmbH

Prozesse und Organisation für den Trading-Floor

  • Digitale Prozesse z.B. vom Vertrieb zur Beschaffung
  • Notwendige IT-Lösungen
  • Berichtswesen als zentrales Steuerungsinstrument
  • Kostensenkung durch Dienstleistungs- und SaaS-Lösungen

Dr. Claudia Eßer-Scherbeck

Auswirkungen auf das Gesamportfolio der Zukunft

  • Verschwimmen der Abgrenzungen von Handel, Erzeugung, Absatz

Martin Hennig,
Geschäftsführer, GGEW Trading GmbH

Was tut sich auf der Absatzseite

  • Vom Consumer zum Prosumer, von Intraday bis PPA
  • Folgen für den Handel

Martin Hennig

Welche Auswirkungen sind auf europäischer Ebene schon jetzt zu erkennen?
Martin Hennig

ERWEITERN SIE IHR NETZWERK!
Tauschen Sie sich bei einem Umtrunk in entspannter Runde mit den Referenten
und Teilnehmern aus.

Zukunftsthemen und Projektplanspiel

Aktuelle Entwicklungen und Zukunft des Kurzfristhandels

  • Day-ahead und Intraday
  • Regularien und Handelsplätze
  • Bedeutung Autotrading, Algotrading, Hochfrequenzhandel

Professor Dr. Rüdiger Kiesel,
Leiter des Lehrstuhls für Energiehandel und Finanzdienstleistungen, Universität Duisburg-Essen

Strategien auf Kurzfristmärkten

  • Optimal Execution
  • Market Making
  • Algorithmen

Prof. Dr. Rüdiger Kiesel

Ersetzt Blockchain den Handel?

  • Was genau ist Blockchain?
  • Stärken und Schwächen
  • Aktueller Stand und Ausblick

Joachim Albersmann

Die zukünftige Bedeutung Virtueller Kraftwerke und des Internet of Things
Joachim Albersmann

IT-Lösungen

  • Stand der Entwicklung
  • Zukünftige Anforderungen
  • Zukünftige Lösungsarchitektur
  • Big Data, IoT, Blockchain

Joachim Albersmann

PROJEKTPLANSPIEL
Wie sieht zukünftig ein Portfolio unter Berücksichtigung aller dezentralen Einspeisungen und Entnahmen sowie den Geschäften im Großhandel aus?

Zusammenfassung, Feedback, Ausblick
Joachim Albersmann

Zeitrahmen

TAG 1
9.30 – 17.30 Uhr

TAG 2
8.30 – 16.30 Uhr

Kaffee- und Mittagspausen werden flexibel eingeplant.