Die Zukunft der Kabelnetze

Evolution der Netze, neue Geschäftsmodelle, Digitalisierung und Konnektivität der Geräte EUROFORUM JahrestagungDiese Veranstaltung hat bereits am 24. bis 26. Januar 2012 in Köln stattgefunden!

Diese Veranstaltung hat bereits am 24. bis 26. Januar 2012 in Köln stattgefunden!

> Tagungsunterlagen downloaden!

Treffen Sie diese und viele weitere Experten:

  • Google Europa, Jens Redmer, Director Business Development
  • NETCOLOGNE Gesellschaft für Telekommunikation, Dr. Hans Konle, Sprecher der Geschäftsführung
  • ORF, Thomas Prantner, Direktor für Online und neue Medien
  • Sky, Brian Sullivan, CEO
  • Telekom Deutschland GmbH, Dr. Christian P. Illek, Geschäftsführer Marketing
  • Unitymedia, Lutz Schüler, CEO

Diskutieren Sie außerdem mit hochkarätigen Repräsentanten von:

  • Apfel Programm Marketing
  • ASTRA Deutschland
  • Bundesnetzagentur
  • Cisco Systems
  • Deutsche TV-Plattform
  • Eutelsat visAvision
  • Fachverband für Rundfunkempfangs- und Kabelanlagen (FRK)
  • Fachverband Satellit & Kabel im ZVEI
  • Kabel BW
  • klardigital 2012
  • Mediengruppe RTL Deutschland
  • Nagravision
  • pepcom
  • ProSiebenSAT.1 Group
  • TechniSat Digital
  • Tele Columbus Gruppe
  • vitronet Holding GmbH
  • Wilhelm Sihn Jr. (WISI)
  • wilhelm.tel
  • Yahoo!
  • Zattoo Europa

Themen-Highligts:

  • Wie bauen die Kabelunternehmen mit zusätzlichen Diensten sowie interaktiven und hybriden TV-Anwendungen ihre Führungsrolle weiter aus?
  • Apple TV, Google TV, Netflix: Welchen Einfluss haben neue Marktteilnehmer auf die Kabelbranche?
  • Steigender Wettbewerb zwischen DSL- und Kabelnetzanbietern – Welche Herausforderungen kommen auf die U nternehmen zu?
  • Ist der Fortschritt ein Rückschritt? – Neue Geschäftsmodelle mit Kabel CI+ Inhalten

Plus Intensivseminar am 26. Januar 2012:
HbbTV: Architektur, Marktstand und Geschäftsmodelle


Der Kabelmarkt am Wendepunkt

Auf den ersten Blick sieht alles rosig aus: Die Kabelnetzbetreiber in Europa verzeichnen hohe Kundenzuwächse bei ihren Pay-TV-, Internet- und Telefonangeboten, die Umsätze und Erlöse steigen. Doch wie geht es weiter?

Diskutieren Sie mit vielen interessanten Vertretern der Branche u. a. über folgende Fragen:

  • Kooperationen und Partnerschaften: Wie bleibt das Kabel die Nummer Eins bei der TV-Übertragung?
  • Mit welchen innovativen Produkten festigen die Kabelanbieter ihre Wettbewerbsfähigkeit in diesem dynamischen Markt?
  • Warum ist ein Merger von Mobilfunk- und Kabelanbietern für beide Seiten vorteilhaft?
  • Evolution der Netze: Welche neuen Chancen ergeben sich für Kabelnetzanbieter durch HDTV, 3D, Hybrid-TV und Video-on-Demand?

Diese Veranstaltung ist ein Muss für Entscheider im Kabel- und Breitbandmarkt – Melden Sie sich daher rechtzeitig an!

Wen treffen Sie auf dieser Jahrestagung?

Vorstände, Geschäftsführer und leitende Angestellte aus den Bereichen Technik, Unternehmensentwicklung und Vertrieb von

  • Netzbetreibern über Kabel und Satellit
  • Netzausrüstern
  • Telekommunikationsunternehmen
  • Endgeräteherstellern
  • Fernsehsendern, Rundfunkanstalten und Produktionsunternehmen
  • Soft- und Hardware-Anbietern
  • Internetunternehmen
  • Online-Dienste Anbietern

sowie Vertreter von Beratungsunternehmen, Banken, Kanzleien und institutionellen Investoren.

Kooperationspartner