Zusatzversorgung 2015

EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 5. und 6. November 2015 in stattgefunden!

Folgende Expertenmeinungen geben Ihnen einen Vorgeschmack auf die Diskussionen und Vorträge auf der EUROFORUM-Konferenz "Zusatzversorgung 2015"


"Wir brauchen dringend Konzepte für ein Wohlergehen der Gesellschaft bei schwindendem oder gar ohne Wachstum!"
Dr. Reiner Klingholz, Direktor, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung


"Die Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst ist ein wesentlicher Beitrag zur Verhinderung von Altersarmut der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!"
Dr. Oliver Dilcher, Tarifsekretär im Tarifsekretariat des öffentlichen Dienstes, ver.di Bundesverwaltung


"Der anhaltende Niedrigzins ist eine Bürde für die Finanzierung der Zusatzversorgung, die aber in der kapitalgedeckten Zusatzversorgung deutlich schwerer wiegt als in der Umlagefinanzierung."
Dr. Friedemann Lucius, Vorstand, Heubeck AG


"Eine klare Satzungsgestaltung und deren transparente Umsetzung vermeidet Streit mit den Mitgliedern bzw. Beteiligten".
rof. Dr. Stefan Siepelt, Partner LLR Rechtsanwälte; Direktor des Instituts für Compliance und Corporate Governance an der RFH Köln


"Die Gegenwertproblematik ist eines der ganz heißen Themen der Zusatzversorgung. Wichtige wirtschaftliche Entscheidungen verlangen genaue Rechtskenntnisse - aber die sind schwierig, solange die Rechtsprechung in Fluß ist. Wer die Bandbreite möglicher Argumente kennt, kann sich selber ein Urteil bilden."
Prof. Dr. Gregor Thüsing, Institut für Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit, Universität Bonn