Pressemitteilung |CeBIT 2016 stellt Digitalisierung in den Mittelpunkt


Die Digitalisierung prägt alle Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft immer schneller und umfassender. Sie wird damit der entscheidende Treiber von Innovationen. Vor diesem Hintergrund hat sich die CeBIT mit ihrem Fokus auf das digitale Business zu der einzigen und wichtigsten globalen Leitmesse für die Digitalisierung entwickelt.

Hannover. Vom 14. bis 18. März präsentieren Weltkonzerne, Mittelständler und Startups die relevanten Themen der digitalen Wirtschaft wie Big Data and Analytics, Cloud-Anwendungen, Mobile, Social Business, IT-Sicherheit und Internet of Things.

Partnerland der CeBIT 2016 ist die Schweiz. Damit steht eine Nation im Fokus, die Studien zufolge beim Einsatz digitaler Technologien im weltweiten Vergleich führend ist.

Die CeBIT Global Conferences sind das Konferenz-Highlight der CeBIT.

An vier Tagen diskutieren rund 200 internationale Sprecher aus Wirtschaft und Politik die Trends der digitalen Welt. Am fünften Messetag geht das Blogger-Event „Rock the Blog“ an den Start.

Das Topthema der CeBIT 2016 lautet „d!conomy: join – create – succeed“. Damit rückt die CeBIT den Menschen in seiner Rolle als Entscheider und Gestalter der digitalen Transformation in den Mittelpunkt.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr schafft die CeBIT erneut eine zentrale Anlaufstelle für das gesamte Ökosystem rund um Innovationen, Gründer, etablierte Unternehmen und Kapitalgeber: Bei  SCALE11 präsentieren unter anderem mehr als 250 internationale Startups neue, digitale und disruptive Geschäftsmodelle in einem hochkreativen, inspirierenden Umfeld.

Exklusiver Eventpartner der CeBIT 2016 ist die Salesforce World Tour mit einer Vielzahl von Veranstaltungen.

Weitere Informationen zur CeBIT 2016 unter www.cebit.de.

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Gabriele Dörries
Tel.: +49 511 89-31014
E-Mail

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter: www.cebit.de/de/presseservice/