Die unabhängige Fremdkapitalmarkt-Plattform – Interview mit Ralf von Cleef (Loanboox)

Was erhoffen Sie sich von der Teilnahme an den Start-up Pitches?

Wir erhoffen uns, Banken, Versicherungen und weitere Kapitalgeber von den Vorteilen der digitalen Kreditvergabe via Loanboox zu überzeugen und bestehende Kooperationsmöglichkeiten aufzuzeigen. Wir sind sehr an strategischen Partnerschaften interessiert und wollen diese ausbauen. In Deutschland arbeiten wir bereits mit rund 100 Kapitalgebern eng zusammen.

Warum sollten Kunden ausgerechnet Ihr Produkt nutzen?

Unsere Kunden können durch Nutzung unserer digitalen Plattform erhebliche Effektivitäts- und Effizienzgewinne im Kreditgeschäft erzielen. Zum einen erhalten Kapitalgeber Zugang zu europaweiten Ausschreibungen und Finanzierungsanfragen. Zum anderen hilft Loanboox Banken und Versicherungen dabei, die eigenen prozessualen Kosten signifikant zu reduzieren. Benutzt man die Plattformen etwa aktiv in der Akquisition, lassen sich erhebliche Vertriebskosten einsparen und die Marktteilnehmer können eine für sie auskömmliche Rentabilität erreichen. Ob Suche nach interessanten europaweiten Finanzierungsopportunitäten, der Beschaffung der Bonitätsunterlagen oder eben das Erschließen neuer Adressen – all dies bindet Ressourcen, die dank neuer digitaler Technologien durch Loanboox eingespart werden können. Freiwerdende Ressourcen können dann auf margenintensiveres Geschäft allokiert werden. Die Nutzung der Plattform ist für Kapitalgeber dauerhaft kostenfrei.

Welche wichtigen Meilensteine haben Sie auf Ihrem bisherigen Weg erreicht?

Rund zweieinhalb Jahre nach unserem Start in der Schweiz können wir bereits auf viele Erfolge zurückblicken. Wichtige Meilensteine waren unter anderem: unser erstes länderübergreifendes Kreditgeschäft zwischen einem Schweizer Kreditnehmer und einer deutschen Bank, die eintausendste Finanzierungsanfrage auf unserer Plattform, die jeweils ersten Transaktionen in Deutschland mit einem Stadtwerk und einem Krankenhaus – und natürlich unsere Series B Finanzierungsrunde, bei der wir 20 Millionen Euro eingesammelt und wichtige strategische Partner gewonnen haben. Zudem gehören wir mit einem Anfragevolumen von inzwischen mehr als 21 Milliarden Euro zu den größten Kreditplattformen weltweit.

2018 konnte zudem den Swiss Fintech Award gewonnen werden, der bedeutendste Preis für Fintechs in der Schweiz. Darüber hinaus haben wir im vergangenen Jahr den 2. Platz beim Handelsblatt Diamond Star Award und den 3. Platz bei den Stuttgart Financial Days geholt. Worauf wir ebenso besonders stolz sind, ist die Auszeichnung von Focus Business als Top-Arbeitgeber Mittelstand 2019 (basierend auf kununu-Bewertungen) und natürlich unser Net Promoter Score (NPS) mit einem Wert von 90, der die hohe Zufriedenheit unserer Kunden widerspiegelt.

 

Ralf von Cleef
Geschäftsführer
Loanboox GmbH