Allgemein

Zitat Michael Fuchs, BaFin

Was Sie über die neue EBA-Schattenbankenleitlinie wissen sollten

Am 1. Januar 2017 tritt die neue EBA-Leitlinie zur Begrenzung der Risikopositionen von Instituten gegenüber Schattenbanken in Kraft. Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde formuliert darin explizite Regelungen für das Risikomanagement eines Institutes. Wie die Neuerungen aussehen und was Sie darüber wissen sollten, erfahren Sie von unserem Experten Michael Fuchs (BaFin).

Was Sie über die neue EBA-Schattenbankenleitlinie wissen sollten weiterlesen

Zitat Prof. Dr. Schmaltz

CRD V kommt – Bankenregulierung im Wandel

CRD IV ist noch nicht komplett in allen ihren Details umgesetzt, trotzdem arbeitet die Europäische Kommission bereits an CRD V. Was bedeutet das für die Zukunft der Bankenregulierung? Wird das Eigenkapital von Banken zunehmend wichtiger? Beeinflusst der Brexit bestimmte Regulierungsaspekte? Prof. Dr. Christian Schmaltz (Aarhus School of Business) sieht der neuen Verordnung positive entgegen, fordert aber auch ein Durchatmen für Regulierung und Bankenaufsicht.

CRD V kommt – Bankenregulierung im Wandel weiterlesen

Das aufsichtsrechtliche Meldewesen im Fokus

Es war nicht zuletzt die Finanzkrise, die den Trend zu intensiverer Regulierung von Banken
befeuert hat. Maßnahmen aus Basel III sind – direkt oder indirekt – in allen Abteilungen zu spüren. Allerdings ist es das aufsichtsrechtliche Meldewesen, das in den letzten Jahren eine Transformation erfahren hat. Bei denjenigen Instituten, die die aktuellen Entwicklungen verfolgen und langfristig denken, erhält das Meldewesen die entsprechende Aufmerksamkeit.

Das aufsichtsrechtliche Meldewesen im Fokus weiterlesen

Europas Banken bewähren sich im Stresstest

Europas Banken bewähren sich im Stresstest

Auch 2016 hat die Europäische Bankenaufsicht (EBA) 51 europäische Banken einem Stresstest unterzogen, unter anderen auch neun deutsche Geldinstitute wie die Deutsche Bank und die Commerzbank. Dabei soll ermittelt werden, wie sich die Kapitalquoten der Banken in zwei unterschiedlichen Szenarien bis 2018 entwickelt.

Die Testbedingungen der EBA sind zwar verschärft worden, die fast alle Banken konnten sich für die ermittelten Szenarien bewähren. Entscheidend für das starke Abschneiden der meisten europäischen Banken ist die erhebliche Kapitalaufstockung, die als Folge der Bankenkrise und der Einführung des regelmäßigen Stresstestes anzusehen ist.

Weitere Informationen zum diesjährigen Stresstest finden Sie auf dieser Seite: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/banken-im-umbruch/europas-banken-bewaehren-sich-im-stresstest/

bankenaufsicht

Meldewesen auf Knopfdruck – Bankenaufsicht zwischen Wunsch und Notwendigkeit

Aufgrund der immer neuen und tiefgreifenden regulatorischen Änderungen ist das Meldewesen ein so starker Kostentreiber für die Banken geworden, dass die Abwicklung „auf Knopfdruck“, d.h. die Automatisierung der Prozesse, nicht mehr nur ein Wunsch, sondern eine Notwendigkeit geworden ist. Wie realistisch ist dieser Wunsch, und was können Banken tun, um ihn zu verwirklichen?

Meldewesen auf Knopfdruck – Bankenaufsicht zwischen Wunsch und Notwendigkeit weiterlesen